Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.02.2015 – 16:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Hoßkirch

Auffahrunfall mit mehreren Verletzten

Drei schwerverletzte und eine leichtverletzte Person, sowie Sachschaden in Höhe von ca. 10.000EUR sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend um 18.05 Uhr bei Hoßkirch. Eine 32-jährige fuhr mit ihrem Citroen auf der L 286 von Ostrach in Richtung Hoßkirch. Kurz vor der Ortseinfahrt Hoßkirch musste ein vor ihr fahrender VW- Fox und in der Folge die Citroenlenkerin wegen eines Wildes stark bremsen. Eine unmittelbar dahinter fahrende 22-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Daimler A-Klasse auf den Citroen auf. Alle drei Insassen des Citroen, darunter zwei Kinder im Alter von acht und sechs Jahren wurden schwer verletzt und wurden zur ärztlichen Behandlung in das Elisabethenkrankenhaus in Ravensburg eingeliefert. Die 22-jährige wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Klinikum Pfullendorf entlassen werden. An Citroen und Daimler entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 10.000 EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Schnurer Tel.: 07531/995-0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz