Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

11.01.2015 – 14:47

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots)

   -- 

Wangen

Auto beschädigt - Mutwillig die Scheibenwischer eines geparkten Autos beschädigt hat ein Unbekannter am Samstag, zwischen 07.00 Uhr und 08.00 Uhr. Das Auto stand auf einem Parkplatz in der Jahnstraße. Der Sachschaden beträgt 300 Euro.

Weingarten

"Frisiertes" Mofa - Weil er mit relativ hoher Geschwindigkeit fuhr, fiel am Samstag, gegen 18.15 Uhr, einer Polizeistreife ein Mofafahrer auf. Als die Polizeibeamten dem Fahrer Haltezeichen gaben, flüchtete der. Anhand des Versicherungskennzeichens konnte der Fahrzeughalter festgestellt und an seiner Wohnung angetroffen werden. Der Jugendliche gab zu, dass er die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h auf 50 km/h erhöht hatte. Dadurch wurde das Zweirad führerscheinpflichtig. Der Jugendliche besitzt jedoch nur eine Prüfbescheinigung für ein Mofa. Er wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Ravensburg

Betrunkener Radfahrer - Weil er ohne Beleuchtung und in Schlangenlinien fuhr, fiel in der Gartenstraße einer Polizeistreife am Samstag, gegen 23.30 Uhr, ein Fahrradfahrer auf. Er wurde von den Beamten aufgefordert anzuhalten, was er jedoch nicht tat. Er fuhr einfach weiter. In der Roßstraße gelang es dann ihn anzuhalten. Ein Alkoholtest ergab 1,68 Promille.

Ravensburg

Einbruch in Wohnung - Unbekannte sind am Samstag, zwischen 12.30 Uhr und 18.30 Uhr, in eine Wohnung in der Weissenbachstraße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Es wurde jedoch nichts entwendet. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Ravensburg

Einbruch in Wohnung - Unbekannte sind am Samstag, zwischen 11.00 Uhr und 19.15 Uhr, in eine Wohnung im Blumenweg eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Terrassentür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten die komplette Wohnung und entwendeten ein Notebook, ein Tablet und eine Armbanduhr im Wert von 1 000 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 800 Euro.

Einbruch in Reihenhaus - In eine Wohnung in der Weissenbachstraße sind Unbekannte am Samstag, zwischen 14.30 Uhr und 19.30 Uhr, eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Terrassentür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten die Komplette Wohnung und entwendeten zwei Mac Books, eine Kamera, einen Camcorder und Schmuck. Der Diebstahlsschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 600 Euro.

Aichstetten

Hund von Auto erfasst - Ein Hund sprang am Samstag, gegen 17.45 Uhr, auf die Fahrbahn der Landesstraße 260 und wurde von einem Auto erfasst und getötet. Am Auto entstanden 5000 Euro Sachschaden. Der Hundehalter befand sich mit seinem angeleinten Hund auf einem Spaziergang. Plötzlich schlüpfte der Hund aus dem Halsband und rannte davon.

Leutkirch

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte zwischen Freitag, 17.30 Uhr und Samstag, 10.00 Uhr, in der Greishofstraße einen geparkten VW Tiguan. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07561/84880 bei der Polizei Leutkirch zu melden.

Aitrach

Hund von Auto erfasst - Auf der Landesstraße 260, kurz vor Aitrach, wurde am Sonntag, gegen 01.00 Uhr, ein freilaufender Hund von einem Auto erfasst und getötet. Am Auto entstanden 2 500 Euro Schaden. Eine Begleitperson befand sich nicht beim Hund.

Bad Wurzach-Hauerz

Mann schlägt zu - Vor dem Festzelt beim Feuerwehrhaus gerieten am Samstag, gegen 20.45 Uhr, zwei Männer in Streit. Im Verlauf des Streits schlug einer plötzlich dem anderen zweimal mit der Faust ins Gesicht. Beide erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden von der Besatzung eines Rettungswagens medizinisch versorgt. Ein Alkoholtest beim Mann der zugeschlagen hatte ergab 2,1 Promille.

Bad Wurzach-Hauerz

Autos mutwillig beschädigt - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben am Samstag, zwischen 17.00 Uhr und 23.15 Uhr, im Königshofweg an vier Autos Sachschaden angerichtet. Die Fahrzeuge parkten im Bereich Freibad. An einem VW Polo wurde das hintere Kennzeichen "eingeklappt" und die Heckschürze abgerissen bzw. abgetreten. Von einem Mazda wurden beide Kennzeichenschilder abgerissen und in eine Wiese geworfen. Von einem Skoda wurde das hintere Kennzeichen abgerissen und in einen Wiese geworfen. Von einem Ford wurde ebenfalls das hintere Kennzeichen abgerissen. Dies wurde jedoch nicht mehr aufgefunden. Der angerichtete Sachschaden beträgt insgesamt zirka 400 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07561/84880 bei der Polizei Leutkirch zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz