Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel

Konstanz (ots) - Drei Autos sind an der Kreuzung Reichenaustraße/Riedstraße am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, zusammengestoßen. Der Fahrer eines BMW ordnete sich links ein um in die Riedstraße abzubiegen. Dabei überschätzte er offensichtlich die Geschwindigkeit eines auf der Linksabbiegerspur vor ihm fahrenden Ford. Ein Auffahren auf diesen konnte er nur noch dadurch vermeiden dass er abrupt nach rechts auswich. Dabei kollidierte er heftig auf der linken Geradeausspur mit einem Mazda. Durch den Aufprall wurde der Mazda nach rechts abgewiesen und kam nach der Kreuzung am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Der BMW drehte sich durch die Wucht des Aufpralls und touchierte den auf der Linksabbiegerspur fahrenden Ford. Die Fahrer des Ford und des BMW wurden leicht verletzt. Der Fahrer des Mazda erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden 23 000 Euro Sachschaden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: