Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Links ist der Lkw von hinten zu sehen.

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Einbruch in Firmengebäude - In den Verkaufsraum eines Elektrogroßhandels in der Opelstraße sind Unbekannte zwischen Samstag, 14.00 Uhr und Sonntag, 10.15 Uhr, eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie die Eingangstür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten mehrere Schränke und richteten Sachschaden in Höhe von 4 000 Euro an. Aus einer Spendenkasse erbeuteten sie zirka 40 Euro Bargeld.

Konstanz

Einbruch in Büroraum - Polizei sucht Zeugen - In einen Büroraum einer Pizzeria in der Radolfzeller Straße sind Unbekannte am Sonntag, zwischen 04.00 Uhr und 06.00 Uhr, eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie die verschlossene Bürotür mit brachialer Gewalt öffneten. Sie entwendeten nicht nur den Inhalt von zwei Bedienungsgeldbeuteln sondern auch den Erlös einer Sammlung für die Angehörigen einer tödlich verunglückten Frau. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Radolfzell

Audi-Fahrer gefährdet andere Autofahrer- Polizei sucht Zeugen - Der Fahrer eines Audi S 4 fuhr am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, in der Konstanzer Straße stadtauswärts. Dabei fuhr er extrem dicht auf einen vorausfahrenden Renault auf. Nach dem Ausfahren aus dem Kreisverkehr beim Roten Kreuz auf der Kreisstraße 6167 in Richtung Möggingen begann er sofort den Renault zu überholen. Als ein Auto entgegenkam, bremste er stark ab und geriet ins Schleudern. Am linken Fahrbahnrand kam er dann zum Stehen. Nach einem kurzen Gespräch mit den Insassen des Renaults fuhr er in Richtung Weinburg davon. Zeugen, insbesondere der Autofahrer der dem Audi entgegenkam, werden gebeten sich unter Telefon 07732/950660 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

Singen

Feuer auf Balkon - Auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Schaffhauser Straße brannten am Montag, gegen 04.00 Uhr, mehrere Gelbe Säcke lichterloh. Ein Passant sah den Feuerschein und verständigte die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren Singen und Überlingen a. R. waren mit 40 Mann im Einsatz. Sie löschten das Feuer noch bevor es auf das gesamte Wohnhaus übergreifen konnte. Die Brandursache ist unklar. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Singen

Versuchter Einbruch - Unbekannte versuchten zwischen Dienstag, 18.00 Uhr und Sonntag, 14.00 Uhr, in einen Container der Südbadenbus GmbH einzudringen. In dem Container befindet sich ein Aufenthaltsraum für Busfahrer. Zunächst durchschnitten die Täter einen Maschendrahtzaun um auf das Gelände in der Bahnhofstraße zu gelangen. Dann versuchten sie ein Fenster gewaltsam zu öffnen. Möglicherweise wurden sie bei ihrem Vorhaben gestört weshalb sie nicht in den Container gelangten. Der angerichtete Sachschaden beträgt 2 000 Euro.

Stockach

Unbekannter beschädigt Autoscheibe - Mit einem Stein hat ein Unbekannter am Montag zwischen 06.45 und 07.15 Uhr die Frontscheibe eines Opels beschädigt. Das Auto parkte in der Goethestraße, als ein Stein auf die Scheibe geworfen wurde. Durch den Stein entstand ein Riss in der Scheibe. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Oringen-Nenzingen

Lastwagen kommt von der Fahrbahn ab - Aus Unachtsamkeit ist ein Klein-Lkw mit Anhänger am Sonntag, gegen 20.15 Uhr, auf der Bundesstraße 31, im Zollbruckkreisel, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw prallte gegen ein Metallgeländer, wodurch auch die Ölwanne beschädigt wurde. Die Feuerwehr Orsingen-Nenzingen und die Straßenmeisterei Konstanz waren wegen ausgelaufenem Motoröl im Einsatz. Sie reinigten die Fahrbahn und trugen verunreinigtes Erdreich ab. Am Geländer entstanden 3 000 Euro Sachschaden. Die Höhe des Sachschadens am Lkw ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Stockach

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Auf der Kreisstraße 6180, zwischen Zoznegg und Stockach, hielt ein unbekannter Autofahrer am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, in einer Linkskurve nicht die rechte Fahrbahnseite ein. Er "schnitt" die Kurve obwohl ein Auto entgegenkam. Beide Fahrzeuge streiften sich leicht. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07771/93910 bei der Polizei Stockach zu melden.

Orsingen-Nenzingen

Quadfahrer verunglückt - Auf der Braunenberger Straße, zwischen Nenzingen und Windegg, verlor ein Quadfahrer aus unbekannter Ursache am Sonntag, gegen 10.30 Uhr, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Quad kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Der Fahrer stürzte zu Boden und verletzte sich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden 250 Euro Sachschaden.

Radolfzell

Lastzug legt sich quer - Aus unbekannter Ursache verlor ein Lastzugfahrer am Montag, gegen 06.15 Uhr, auf der Bundesstraße 33, zwischen den Anschlussstellen Radolfzell und Allensbach, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lastzug kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen Leiplanken. Dann schleuderte er nach links und prallte gegen die Mittelschutzplanken die er durchbrach. Anschließend walzte er zirka 28 Meter Leiplanken nieder bevor er auf der linken Fahrzeugseite liegen blieb. Beide Fahrbahnen wurden durch den Lastzug blockiert. Der 32 Jahre alte Fahrer verletzte sich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Radolfzell und die Autobahnmeisterei Engen waren im Einsatz. Sie durchtrennten die Mittelleitplanken damit die aufgestauten Fahrzeuge von der B 33 abfahren konnten. Zur Bergung des Lastzugs blieb die B 33 für mehrere Stunden gesperrt. Am Lastzug entstanden 100 000 Euro, an der Ladung 20 000 Euro und an den Leitplanken 5 000 Euro Sachschaden. Zwei Fotos wurden in das Presseportal gestellt.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: