Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Mann überfallen

Ravensburg (ots) - Ein 36 Jahre alter Mann hat am Sonntag, gegen 08.45 Uhr, in einem Wohnheim in der Schützenstraße einen schlafenden Mann überfallen. Zunächst verlangte er das Handy des Mannes. Da der Mann sich weigerte es herauszugeben entwickelte sich ein Streitgespräch. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in die Nähe der Küche. Dort griff der 36-Jährige nach einem Messer, hielt es vor den Mann und forderte nochmals dessen Handy und auch Bargeld. Da der Mann sich immer noch weigerte nahm der 36-Jährige eine Flasche und schlug sie ihm auf eine Schulter. Der erlitt dadurch eine Schnittverletzung und übergab sein Handy und 20 Euro. Dann flüchtete der 36-Jährige, konnte aber kurz danach von der Polizei festgenommen werden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: