Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tägliche Presseberichte aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Singen

Versuchter Einbruch - In eine Gaststätte in der Ekkehardstraße einzudringen versuchten am Donnerstag, gegen 04.00 Uhr, zwei Unbekannte. Sie machten sich gerade an einem Fenstergitter zu schaffen, als ein Anwohner auf sie aufmerksam wurde. Der leuchtete mit einer Taschenlampe und rief ihnen zu, worauf sie flüchteten. Beide sollen zirka 25 Jahre alt und 170 cm groß sein. Einer trug eine dunkle Sweatjacke mit Kapuze der andere eine Bomberjacke in Militärfarben.

Singen-Bohlingen

Versuchter Einbruch - In ein Einfamilienhaus in der Lummoldstraße wollten Unbekannte am Mittwoch zwischen 16.00 Uhr und 18.45 Uhr eindringen. Sie versuchten eine Balkontür gewaltsam zu öffnen, was ihnen jedoch nicht gelang. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Singen

Zusammenstoß mit Gegenverkehr - Auf der Schaffhauser Straße stadteinwärts, kurz nach der Kreuzung Bundesstraße 314, kam ein Autofahrer aufgrund Unachtsamkeit zu weit nach links bis auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Da stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Es entstanden 10 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Singen

Auto beschädigt - In der Worblinger Straße, nahe dem Berliner Platz, haben drei junge Männer am Mittwoch, gegen 21.30 Uhr, mehrere Mülleimer umgeworfen. Von einem geparkten Auto haben sie beide Außenspiegel abgetreten. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Singen

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren - In der Georg-Fischer-Straße, nahe der Abzweigung Bohlinger Straße, wollte ein Lastzugfahrer am Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, rückwärts auf ein Firmengelände fahren. Er stand schräg und blockierte beide Fahrstreifen. Beim Rückwärtsfahren übersah der Fahrer ein hinter seinem Lastzug stehendes Auto und stieß gegen dieses. Dessen Fahrer des Autos hupte noch um den Lastzugfahrer zu warnen. Es entstanden 4 000 Euro Sachschaden.

Singen-Bohlingen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am Dienstag, zwischen 12.00 Uhr und 13.15 Uhr, in der wegen Baustelle gesperrten Lummoldstraße gegen einen geparkten Skoda gestoßen. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 2 500 Euro zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Konstanz

Geldtasche entwendet - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben auf dem Parkplatz eines Großmarkts in der Max-Stromeyer-Straße einen Pkw Audi aufgebrochen. Sie schlugen am Mittwoch, gegen 08.30 Uhr, eine hintere Seitenscheibe des Autos ein und nahmen vom Rücksitz eine Geldtasche. In der befanden sich mehrere Hundert Euro. Zeugen haben beobachtet, dass zur Tatzeit ein dunkler Pkw Kombi mit ausländischem Kennzeichen neben dem Audi stand. Zwei Männer befanden sich bei dem Fahrzeug. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Radfahrer stürzt - An der Einmündung Am Tannenhof/Salesianerweg ist am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, ein Radfahrer gestürzt. Weil er einen auf dem Salesianerweg fahrenden, vorfahrtsberechtigten, Radfahrer übersehen hatte, musste er abrupt abbremsen. Dadurch stürzte er und verletzte sich. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Autobahn - Engen

Zusammenstoß beim Rangieren - Beim rückwärts Einparken auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage Hegau Ost, der Autobahn A 81 Singen - Stuttgart, ist am Mittwoch, gegen 20.15 Uhr, ein Lastzug mit einem geparkten Autotransporter zusammengestoßen. Dabei wurden nicht nur beide Lastzüge sondern auch ein geladenes Auto beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt 5 000 Euro.

Rielasingen-Worblingen

Einbruch - In ein Wohnhaus eingedrungen sind Unbekannte am Mittwoch zwischen 12.45 Uhr und 19.00 Uhr. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Terrassentür gewaltsam öffneten. In der Wohnung durchsuchten sie mehrere Schränke und entwendeten Schmuck von unbekanntem Wert. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Tengen

Auto prallte gegen Leitplanken - Auf der Kreisstraße 6132 von Tengen nach Uttenhofen ist am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, ein Auto ins Schleudern geraten und zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer wollte einem auf der Fahrbahn liegenden Stein ausweichen. Danach schleuderte das Auto wieder auf die Fahrbahn und prallte gegen die Leitplanken am rechten und linken Fahrbahnrand. Es entstanden 5 000 Euro Sachschaden. Zum Glück wurde der Fahrer nicht verletzt.

Radolfzell

Auto überschlägt sich - Auf der Kreisstraße 6100 von Liggeringen nach Bodman ist am Mittwoch, gegen 21.15 Uhr, ein Autofahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Aus unbekannter Ursacher verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto fuhr auf die Böschung, überfuhr ein Verkehrszeichen, prallte gegen einen auf dem Boden liegenden Baumstamm und überschlug sich anschließend. Dabei durchbrach es noch den Schutzzaun einer Obstplantage. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren Stockach und Bodman waren zur Ausleuchtung der Unfallstelle im Einsatz. Am Auto entstanden 3 000 Euro Sachschaden. Die Höhe des Flurschadens ist nicht bekannt.

Radolfzell

Einbruch - In Gaststätte in der Singener Straße sind Unbekannte zwischen Sonntag 23.30 Uhr und Dienstag, 16.00 Uhr, eingedrungen. Auf unbekannte Weise verschafften sie sich Zutritt zum Gastraum. Dort öffneten sie gewaltsam drei Geldspielautomaten und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Die Höhe des Diebstahls- und Sachschadens ist nicht bekannt.

Konstanz

Exhibitionist - Polizei sucht Zeugen - Nach der Schule ging ein 12-Jähriges Kind die Schottenstraße entlang. Als ihr ein auffällig ungepflegter Mann in gebückter Haltung entgegenkam, wechselte das Kind die Straßenseite. Danach drehte der Mann um und folgte dem Kind, das deshalb wiederum die Straßenseite wechselte. Kurz danach sah das Kind wie der Mann hinter ihm seine Hose herunter ließ. Daraufhin rannte das Kind weg. Der Mann soll zirka 60 Jahre alt und 175 cm groß sein. Er hat einen dunklen, graumelierten Vollbart. Er trug eine grüngraue Stoffhose, dunkle Jacke und dunkle Kopfbedeckung. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Radfahrer begeht Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - An der Kreuzung Schottenstraße/Gottlieber Straße beachtete am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, ein unbekannter Radfahrer nicht die Vorfahrt eines auf der Gottlieber Straße fahrenden Autofahrers. Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nur dadurch vermeiden indem er nach links auswich. Dabei stieß er gegen ein geparktes Auto. Der Radfahrer fuhr einfach weiter ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von 6 000 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.Konstanz

Reichenau

Vorfahrt missachtet - An der Kreuzung Oberzeller Straße/Pirminstraße sind am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein auf der Oberzeller Straße fahrender Autofahrer beachtete nicht die Vorfahrt eines auf der Pirminstraße fahrenden Autos. Es entstanden 10 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Konstanz

Auto prallt gegen Verkehrszeichen - An der Abzweigung Lutherplatz/Gottlieberstraße, Richtung Laube, hat eine Autofahrerin am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, ein Verkehrszeichen übersehen. Ihr Auto stieß gegen das Verkehrszeichen wobei 3 300 Euro Sachschaden entstanden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: