Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Verkehrsunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Unfalls am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr auf der Georgstraße gewesen sein. Beim Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifen an der kurzfristig eingerichteten Fahrbahnverengung dürfte eine 70 Jahre alte Lenkerin eines Opel Corsa in der irrigen Annahme gewesen sein, dass der sich hinter ihr auf dem linken Fahrstreifen befindliche 67-jährige Lkw-Fahrer nicht nur den vor der Rentnerin fahrenden Pkw einscheren ließ sondern auch sie. Offensichtlich war dies jedoch nicht der Fall, so dass die Seniorin mit dem linken Fahrzeugheck ihres Corsa gegen das vordere rechte Eck des Lkw prallte. Hierdurch wurde ihr Pkw um etwa 180 Grad nach links abgelenkt und geriet zwischen einen am linken Fahrbahnrand stehenden Baum und den Lkw. Eingeklemmt und mit der Fahrzeugfront etwa einen Meter in der Luft hängend kam der Opel dort zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 14.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: