Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Sigmaringen

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Gammertingen

Eine Schlüsselbeinfraktur zog sich ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Unfall am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, zu. Ordnungswidrig auf dem Gehweg links der Reutlinger Straße (B 313) stadtauswärts fahrend, kam es kurz nach der Unterführung der Bahnlinie, beim Passieren der linksseitigen Zufahrt eines Anwesens im Gewerbegebiet zur Kollision mit dem dort ausfahrenden VW Bus eines 38-Jährigen. Der Fahrradfahrer stürzte bei der Kollision auf die Fahrbahn. Am Fahrrad entstand ca. 50, am VW-Bus ca. 400 Euro Sachschaden. Nach einer notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle und einem Rettungswagentransport ins Kreiskrankenhaus Sigmaringen, konnte der Verletzte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Unfallflucht

Sigmaringen

Als ein 49 Jahre alter Fahrer eines Ford am Montagnachmittag zurück zu seinem auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses geparkten Pkw kam, musste er feststellen, dass der Pkw im linken Heckbereich angefahren worden war. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Verständigte Polizeibeamte entdeckten zwei Stellplätze weiter einen Renault Clio der einen frischen Unfallschaden aufwies, der zu korrespondieren schien. Ermittlungen ergaben, dass die 75 Jahre alte Fahrerin des Renault zunächst auf den freien Stellplatz links des geparkten Ford gefahren war, aber wieder ausparkte, weil angenommen wurde, dass zu wenig Platz zwischen den beiden Fahrzeugen verblieb. Beim Ausparkten muss es wohl zu der Steifkollision gekommen sein, die die Renault-Fahrerin nicht bemerkt hat. Am Renault entstand ca. 500 Euro Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle wurde eingeleitet.

Vorfahrtunfall

Bad Saulgau

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, bei einem Unfall an der Kreuzung Gutenbergstraße / Störckstraße. Ein 33 Jahre alter Fahrer eines VW Golf fuhr auf der Gutenbergstraße und missachtete die Vorfahrt des von rechts auf der Störckstraße heranfahrenden Fiat Punto eines 34-Jährigen.

Unfall mit Fußgänger

Sigmaringen

Ein 82 Jahre alter Fußgänger überquerte am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, die Karlstraße auf dem Fußgängerüberweg in Höhe des Anwesens Nr. 3. Eine mit ihrem Renault herannahende 45 Jahre alte Frau übersah, bei auf nasser Fahrbahn spiegelndem Schweinwerferlicht, den querenden Fußgänger. Der Fußgänger wurde mit geringer Geschwindigkeit erfasst und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Mit Schürfwunden an Beinen und Füßen, sowie Prellungen am ganzen Körper wurde der Fußgänger ins Kreiskrankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Am Pkw entstand ca. 500 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: