Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots) - Friedrichshafen

Exhibitionist - Zeugen gesucht

Als Exhibitionist ist ein unbekannter Mann am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr gegenüber drei Schülerinnen im Alter von 12 und 13 Jahren in der Werastraße aufgetreten. Der Unbekannte hatte vor den Mädchen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen und war anschließend geflüchtet. Von dem Täter liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: 40 bis 50 Jahre alt, große, kräftige Figur, Vollbart, braunes schütternes Haar, trug blaue Jeans und eine braune Jacke. Personen, denen der Mann aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Sachschaden von rund 7.000 Euro ist am Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Meistershofener Straße entstanden. Die 54-jährige Lenkerin eines Pkw hatte von einem Grundstück in die Meistershofener Straße, auf der sich in Richtung Ailinger Straße der Verkehr staute, in Richtung Oberteuringen einfahren wollen, als ein Autofahrer eine Lücke ließ. Hierbei übersah sie jedoch einen gleichaltrigen Autofahrer, der in Richtung Teuringer Straße fuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Pkw des 54-Jährigen noch gegen den rechten Randstein geschleudert.

Kressbronn

Verkehrsunfallflucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag-nachmittag, gegen 13.15 Uhr bei Kressbronn ereignet hat. Der unbekannte Lenker eines weißen Lkw mit Anhänger hatte den Gemeindeverbindungsweg vom Kreisverkehr bei der Aral-Tankstelle kommend in Richtung Linderhof befahren und dabei nicht die rechte Fahrbahnseite eingehalten, weshalb ein entgegenkommender 30-jähriger Autofahrer mit seinem Audi A6 auf das rechte Fahrbahnbankett ausweichen musste. Hierbei prallte er gegen die Leitplanke, wodurch ein Sachschaden von rund 1.500 Euro an seinem Pkw entstand. Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der Lkw-Fahrer einfach weiter. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen Dreiachser mit einem zweiachsigen Anhänger (40-Tonner) handeln. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Langenargen, Tel. 0754-93160.

Neukirch

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Das Weite suchte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montagabend, zwischen 19.00 und 22.00 Uhr, nach einem Verkehrsunfall in der Straße "Am Marienberg" in Neukirch. Der Unbekannte war vermutlich versehentlich in die Sackgasse eingefahren und hatte beim Rückwärtsfahren die Hausmauer des Gebäudes Nr. 10 gestreift. Der hierbei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542-93710, entgegen.

Bermatingen

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

In der Zeit von Sonntagvormittag, 10.00 Uhr bis Montagmorgen, 08.00 Uhr hat ein unbekannter Pkw-Lenker die K 7760 von Mimmenhausen kommend in Richtung Bermatingen-Ahausen befahren und war an der Einmündung in die Heiligenbergstraße beim Rechtsabbiegen in Richtung Grasbeuren vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen. Er überfuhr mit seinem Auto eine Hecke und prallte gegen ein Verkehrszeichen, wodurch ein Sachschaden von rund 700 Euro entstand. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, suchte der Verursacher anschließend das Weite. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Markdorf, Tel. 07544-96200.

Salem

Auffahrunfall

Sachschaden von rund 5.000 Euro entstand am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 201 bei Salem. Der 24-jährige Fahrer eines Pkw hatte die Landesstraße von Weildorf kommend in Richtung Leustetten befahren und kurz nach dem Ortsausgang zu spät bemerkt, dass eine vorausfahrenden 52-jährige Autofahrerin wegen eines Linksabbiegers anhalten musste. Beim Aufprall auf das Heck des Pkw wurden keine Personen verletzt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: