Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

27.10.2014 – 14:13

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Ein schwer Verletzter und hoher Sachschaden

Gammertingen (ots)

Noch immer dauert die Vollsperrung auf der L 275 zwischen Gammertingen und Ittenhausen wegen Bergungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall an, der sich heute Vormittag, gegen 09.20 Uhr auf der Landesstraße ereignete. Der 59-jährige Lenker eines Lkw (7,5 Tonnen) hatte die L 275 von Gammertingen Richtung Riedlingen befahren und war in einer leichten Linkskurve vermutlich aus Unachtsamkeit auf das rechte Fahrbahnbankett geraten. Beim Versuch, auf die Straße zurückzulenken, kam der 59-Jährige auf die Gegenfahrspur, wo er seitlich mit einem entgegenkommenden Lastwagen (12 Tonnen) kollidierte. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, musste der entgegenkommende Lkw-Lenker stationär im Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in der Gesamthöhe von rund 45.000 Euro. Zur Bergung der Lkw, die nach dem Zusammenstoß jeweils nach rechts von der Fahrbahn abgekommen waren, musste ein Bergekran angefordert werden. Die erforderliche Vollsperrung der Landesstraße wird noch voraussichtlich bis 15.30 Uhr andauern.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz