Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

27.10.2014 – 14:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Herdwangen-Schönach / Lautenbach

Einbruch in Gärtnerei - Bitte Zeugenaufruf -

Offensichtlich in Kenntnis interner Informationen verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr und Sonntagvormittag zirka 10.00 Uhr über eine Hintertür Zutritt in einen Gärtnereibetrieb in der Straße Lautenbach und entwendeten einen Tresor. Ihre zielgerichtete Vorgehensweise im Gebäude lässt auf interne Abläufe schließen, die unter Außerachtlassung zahlreicher Schränke und Türen sich rein auf einen bestimmten Aufbewahrungsort des Tresors konzentrierten. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienlichen Hinweise zur Ermittlung der Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Pfullendorf unter der Tel.: 07552/2016-0 in Verbindung zu setzen.

Mengen

Auffahrunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Unfalls am Sonntagnachmittag gegen 15.45 Uhr am Kreisverkehr Ennetach B 311 / Ablachstraße gewesen sein. Um einem älteren Ehepaar das Queren der Ablachstraße direkt nach dem Kreisverkehr zu ermöglichen, hielt ein 50-jähriger, aus Richtung Meßkirch kommender VW-Fahrer an. Eine nachfolgende 29 Jahre alte Lenkerin eines Skoda dürfte die Situation zu spät erkannt haben und fuhr auf den VW auf. Verletzt wurde keiner der beiden Beteiligten. Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro beziffert.

Herbertingen

Einbruch in Autohaus - Bitte Zeugenaufruf -

Mehrere Komplett-Reifensätze entwendet haben unbekannte Täter in der Zeit von Samstagmittag gegen 13.00 Uhr bis Montagmorgen gegen 07.30 Uhr aus einer Firma in der Bahnhofstraße. Hierzu gelangten die Täter zunächst über ein auf der Gebäuderückseite gelegenes Fenster in den Heizungsraum und somit in die Werkstatt. Über die mit Baustallgitter gesicherten Fenster konnten insgesamt zahlreiche Reifensätze aus dem Lager ins Freie gereicht werden. Für den Abtransport dürfte ein größeres Fahrzeug, vermutlich Sprinter, bereitgestellt worden sein. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienlichen Hinweise zur Ermittlung der Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Bad Saulgau unter der Tel.: 07581/482-211 in Verbindung zu setzen.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz