Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

16.10.2014 – 13:30

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Betrügerische Teerkolonne unterwegs - Polizei warnt

Salem / Heiligenberg (ots)

Wegen mehrerer Fälle von Leistungsbetrug ermittelt derzeit die Polizei in Salem und Heiligenberg gegen eine vermutlich fünfköpfige ausländische Teerkolonne. Während die mutmaßlichen Täter am Dienstag und Mittwoch in Salem über 5.000 Euro ergaunern konnten, viel die Beute in den anderen drei Fällen im Raum Heiligenberg wesentlich geringer aus, weil die Geschädigten sich weigerten, den genannten Preis zu bezahlen. Die Vorgehensweise war dabei immer gleich: Der Wortführer der Teerkolonne klingelte an der Haustür der jeweiligen Anwesen und bot die Asphaltierung des Zufahrtweges oder der Hoffläche zu äußerst günstigen Konditionen an, da noch Teer von einem anderen Auftrag übrig sei. Nachdem die Eigentümer auf das Angebot eingegangen waren, fuhr die Kolonne mit drei Fahrzeugen (Rechtslenker) vor, besprühte die vorgesehene Fläche mit einer schwarzen Bitumenemulsion und trug auf dieser eine dünne Schicht Split auf. Anschließend verlangte der Wortführer eine Summe, die in keinster Weise gerechtfertigt war. In allen Fällen wurden keine Untergrundvorbehandlungen vorgenommen und die Arbeiten wurden nicht annähernd fachgerecht ausgeführt. Die Polizei schließt nicht aus, dass die betrügerische Teerkolonne noch weiter versuchen wird, auf diese Art und Weise Aufträge zu erlangen und warnt deshalb ausdrücklich vor derartigen Haustürgeschäften.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz