Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

25.08.2014 – 12:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 3.000 Euro ist am Sonntagmittag, gegen 11.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Fichtenburgstraße entstanden. Der 56-jährige Lenker eines Audi Q3 hatte rückwärts nach links in eine Hofeinfahrt einfahren wollen und hierbei einen hinter ihm stehenden 60-jährigen Skoda-Fahrer übersehen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt eine 14-ährige Mitfahrerin im Auto des 60-Jährigen leichte Verletzungen.

Friedrichshafen

Sachbeschädigung

Vermutlich mit dem Fuß hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Samstagabend, 21.00 Uhr bis Sonntagnachmittag, 16.00 Uhr gegen den Außenspiegel eines in Höhe des Gebäudes Katharinenstraße 34 abgestellten Autos getreten und diesen dabei demoliert. Durch die Glassplitter wurde auch der Lack des Kotflügels in Mitleidenschaft gezogen. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010.

Friedrichshafen

Motorroller umgeworfen

Sachschaden von rund 1.200 Euro hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag angerichtet, als er einen am Buchhornplatz beim "City Tower" auf dem Hauptständer abgestellten Motorroller umwarf. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges beim Buchhornplatz beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Scheibe eingeworfen

Auf mehrere hundert Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag in der Friedrichstraße anrichtete, als er mit einem Stein eine Fensterscheibe eines Geschäftshauses an der Ecke Friedrich-/Riedleparkstraße einwarf. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, entgegen.

Kressbronn

Alkoholisierter Autofahrer

Anzeichen von Alkoholeinwirkung stellten Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen am Sonntagabend, gegen 21.10 Uhr bei der Kontrolle eines 26-jährigen Autofahrers in Kressbronn fest. Nach einem positiven Alkoholtest untersagten die Polizisten die Weiterfahrt des Pkw-Lenkers und zeigten ihn an. Dieser hat nun mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot zu rechnen.

Tettnang

Verkehrsunfallflucht

Zwischen Mittwoch- und Samstagnachmittag hat ein unbekannter Fahrzeuglenker vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz der Schillerschule an der Friedhofstraße abgestellten VW Golf angefahren und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010.

Meckenbeuren

Keine Fahrerlaubnis und alkoholisiert

Sein Heil in der Flucht suchte ein alkoholisierter Autofahrer, der in der Nacht zum Montag von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Friedrichshafen in Meckenbeuren kontrolliert werden sollte. Beim Erkennen des Blaulichts und des eingeschalteten Stopp-Signals beschleunigte der 42-Jährige und fuhr mit 80 bis 90 km/h in Richtung Ortsmitte. Nachdem er in eine Sackgasse abgebogen war, fuhr er auf einen Feldweg, bog dann auf eine Wiese ab, verlangsamte seine Fahrt und sprang aus dem noch rollenden Auto. Hierbei überschlug er sich und landete in einem Wassergraben, wo er von dem rollen Pkw erfasst und zur Seite geschleudert wurde. Die Polizei konnte den 42-Jährigen, der sich keine Verletzungen zugezogen hatte, anschließend widerstandslos festnehmen. Wie die Ermittlungen der Beamten ergaben, hat der Pkw-Lenker derzeit noch ein Fahrverbot wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung zu verbüßen. Die Polizisten veranlassten bei dem alkoholisierten Mann die Entnahme einer Blutprobe.

Meersburg

Sachbeschädigung

In der Nacht zum Sonntag hat ein unbekannter Täter die Scheibe eines Schaukastens in der Daisendorfer Straße eingeschlagen und hierbei einen Sachschaden von rund 100 Euro angerichtet. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges in der Daisendorfer Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, in Verbindung zu setzen.

Uhldingen-Mühlhofen

Verkehrsunfall

Drei Verletzte und Sachschaden von rund 45.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag, gegen 12.30 Uhr auf der Meersburger Straße. Die 21-jährige Lenkerin eines Peugeot hatte die L 201 in Richtung Meersburg befahren und in Höhe der Esso-Tankstelle nicht bemerkt, dass der vorausfahrende 62-jährige Lenker eines Daimler Benz hinter dem Nissan eines 85-Jährigen angehalten hatte, der nach links zur Tankstelle hatte abbiegen wollen, wegen Gegenverkehr aber warten musste. Die junge Frau prallte ungebremst auf das Fahrzeug ihres Vordermannes und schob dieses auf den davor stehenden Nissan. Bei dem heftigen Aufprall erlitten die beiden Autofahrer ein HWS, die Pkw-Lenkerin einen Schock und einen Kreislaufzusammenbruch. Alle Autos wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Einsatzmaßnahmen war die Fahrbahn halbseitig gesperrt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz