Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Medizinischer Notfall

Konstanz (ots) - Ein 53-jähriger Mann aus Villingen-Schwenningen nahm am Samstagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, zusammen mit seinem 16-jährigen Neffen ein Bad im Bodensee auf Höhe des Thermalbades am Seeuferweg. Nach dem Verlassen des Wassers brach der 53-Jährige plötzlich zusammen, nachdem er über eine Unterkühlung geklagt hatte. Er stürzte zu Boden und zog sich hierbei eine Kopfplatzwunde zu. Durch weitere Angehörige des 53-Jährigen wurde sofort der Rettungsdienst verständigt und herbeigerufene Angestellte der nahegelegenen Bodenseetherme leisteten bis zum Eintreffen einer Notärztin Erste Hilfe mit einem Defibrillator.

Der 53-Jährige musste anschließend unter Reanimationsbedingungen in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert werden. Der Kreislauf des 53-Jährigen konnte stabilisiert werden, jedoch besteht nach wie vor Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Einsatz
Führungs- und Lagezentrum
-Polizeiführer vom Dienst-
Heininger Straße 100

73037 Göppingen
-------------------------------------
Tel. +49 - (0)7161/616-3333

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: