Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

15.08.2014 – 12:44

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Singen Alkoholisierter Autofahrer

Weil er einer Streife wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen war, wurde am Freitag, gegen 02.00 Uhr ein auf der K6164 aus Richtung Steißlingen kommender Autofahrer am Ortsbeginn von Singen kontrolliert. Da sich beim Fahrer Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung ergaben, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von rund 1,1 Promille ergab. Es folgte eine ärztliche Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

Singen Auto aufgebrochen

Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe eines am Donnerstag, zwischen 18.45 Uhr und 21.30 Uhr in der Berliner Straße abgestellten Renault ein. Aus dem Fahrzeug wurde eine auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche entwendet. Darin befand sich auch eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Steißlingen Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter schlugen am Freitag, gegen 00.30 Uhr mit einem Stein eine Scheibe zum Kiosk des Freibads in der Beurener Straße ein um in den Kiosk einzudringen. Durch das entstandene Geräusch und die ausgelöste Alarmanlage wurde ein in der Nähe befindlicher Zeuge auf den Sachverhalt aufmerksam und konnte zwei Jugendliche feststellen, die auf der Beurener Straße in Richtung Orsinger Straße flüchteten. Trotz einer sofortigen Verfolgung konnten die Flüchtenden nicht mehr eingeholt werden. Nach den ersten Feststellungen entstand kein Diebstahlsschaden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Singen Verkehrsunfall

Ein 5-jähriges Kind wurde am Donnerstag, gegen 16.00 Uhr an der Einmündung Ekkehardstraße/Waldhornstraße von einem VW einer 23- Jährigen erfasst und mittelschwer verletzt. Das Kind rannte aus der Waldhornstraße kommend einem Ball hinterher, ohne auf den herannahenden Verkehr auf der Ekkehardstraße zu achten. Dabei streifte der PKW der 23- Jährigen das Kind mit dem Außenspiegel an der Schulter.

Hilzingen-Twielfeld Unfallflucht - Zeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr am Kreisverkehr bei Twielfeld ereignet hat. Eine 69-jährige Lenkerin eines Toyota hielt aus Richtung Hilzingen kommend vor dem Kreisverkehr an, um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Beim Anfahren "würgte" die Lenkerin ihr Fahrzeug ab und merkte unmittelbar danach einen starken Ruck. Anschließend drängte sich ein nachfolgender blauer Kleinwagen mit hiesiger Zulassung an dem Toyota vorbei und fuhr in Richtung Singen weiter. Bei einer Überprüfung ihres Fahrzeugs stellte die Lenkerin des Toyota anschließend fest, dass im Heckbereich Unfallschäden in Höhe von mehreren hundert Euro vorhanden waren, die nach Sachlage von dem blauen Kleinwagen, der von einer Frau gefahren wurde, verursacht wurden. Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben oder Hinweise auf das gesuchte Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen Gartenhaus aufgebrochen

Vermutlich mit einem Schraubendreher öffnete ein unbekannter Täter im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmittag eine Durchgangstür zum Garten eines Wohnhauses im Finkenschlagweg. Nachdem eine Plastikschiebetür gewaltsam aus der Halterung gerissen wurde gelangte der Unbekannte zu einem Gartenhaus, dessen verschlossene Eingangstür ebenfalls gewaltsam geöffnet wurde. Nach den ersten Feststellungen wurde nur Kleinwerkzeug in geringem Wert entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 50 Euro.

Konstanz Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Sachschaden von rund 5000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr in der Mainaustraße, in Fahrtrichtung Fähre ereignete. Eine 20-jährige Lenkerin eines VW musste in der Mainaustraße, auf Höhe Alter Wall, wegen stockendem Verkehr abbremsen. Dies dürfte eine nachfolgende 38-jährige Lenkerin eines Audi zu spät bemerkt haben und prallte mit ihrem Fahrzeug in das Heck des VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW zusätzlich auf einen vorausfahrenden VW aufgeschoben. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Stockach Verkehrsunfall

Aus Unachtsamkeit dürfte ein 51-jähriger Lenker eines Opel am Donnerstag, gegen 13.50 Uhr auf der B31, zwischen Stockach und Nenzingen auf einen Audi eines 32- Jährigen aufgefahren sein. Der aus Richtung Stockach kommende Audi hielt auf der Höhe einer Betriebseinfahrt an um nach links abzubiegen. Dies bemerkte der nachfolgende Opelfahrer zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck des stehenden Audi. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Rielasingen-Worblingen Verkehrsunfall

Unachtsames Rückwärtsfahren dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Donnerstag, gegen 14.20 Uhr in der Kehlhofstraße ereignete. Ein 77-jähriger Lenker eines Opel fuhr rückwärts aus einer Parklücke und prallte dabei mit einem von der gegenüberliegenden Straßenseite ebenfalls ausparkenden Skoda eines 25- Jährigen zusammen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Allensbach Auffahrunfall mit vier Beteiligten

Vermutlich aus Unachtsamkeit erkannte ein 27-jähriger Lenker eines VW-Transporter am Donnerstag, gegen 13.10 Uhr zu spät, dass sich auf der B33, nach der Kreuzung Reichenau-Waldsiedlung, in Fahrtrichtung Singen der Verkehr staute. Er prallte mit Wucht auf einen stehenden Golf, der dadurch auf einen BMW aufgeschoben wurde. Diese Aufprallwucht war noch so stark, dass auch der BMW auf einen davor stehenden VW prallte. Die Beifahrerin im VW-Transporter, die Fahrerin des VW und deren Mitfahrerin wurden jeweils leicht verletzt. An den teilweise nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 19.000 Euro.

Rielasingen-Worblingen Aufgebrochener PKW

Durch Einschlagen der Seitenscheibe gelangte ein unbekannter Täter am Mittwoch, zwischen 12.00 Uhr und 13.50 Uhr in das Fahrzeuginnere eines in der Hegaustraße abgestellten Seat. Eine aus dem Fahrzeug entwendete Geldbörse konnte in der Nähe des Tatorts wider aufgefunden werden. Das enthaltene Bargeld in Höhe von rund 30 Euro fehlte. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen, keine Wertgegenstände, insbesondere nicht sichtbar, im Fahrzeug liegen zu lassen.

Radolfzell Verkehrsunfall

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr im Kreisverkehr Radolfzeller-/Konstanzer Straße ereignete. Ein 53-jähriger Lenker eines Chrysler fuhr von der Radolfzeller Straße kommend in den Kreisverkehr ein und dürfte dabei einen bereits den Kreisverkehr befahrenden VW eines 59- Jährigen übersehen haben. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von rund 2000 Euro.

Gottmadingen Verkehrsunfall

Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, Sachschaden von rund 9000 Euro und einen Leichtverletzten sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr in der Riedheimer Straße ereignete. Ein die Riedheimer Straße ortseinwärts fahrender 34-jähriger Lenker eines VW geriet in einer Kurve aus unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Mercedes eines 60- Jährigen zusammen, der vergeblich versuchte, mit seinem Fahrzeug nach rechts auszuweichen. Der Fahrer des Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung