Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Motorradfahrer schwer verletzt

Veringenstadt / Landkreis Sigmaringen (ots) - Mit schweren Verletzungen musste ein 68-jähriger Motorradfahrer am heutigen Dienstag nach einem Verkehrsunfall auf der B 32 bei Sigmaringen vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte die Bundesstraße vom Kreisverkehr Nollhof kommend in Richtung Jungnau befahren und war im Scheitelpunkt einer Linkskurve auf der Gefällstrecke mit niedriger Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach mehreren Metern auf dem Grünstreifen schlingerte die Maschine zurück auf die Straße, wo der 68-Jährige stürzte. Der Mann fiel vermutlich über das Motorrad auf den Grünstreifen, wo er mit dem Kopf gegen einen Pfosten der Leitplanke prallte. Zur Versorgung des Verletzten und der Landung des Rettungshubschraubers musste die B 32 voll gesperrt werden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: