Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

10.08.2014 – 03:50

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Leutkirch Ölspur

Mehrere Anrufer teilten der Polizei am Samstag, gegen 12.30 Uhr mit, dass sich auf der Fahrbahn im Bereich Wangener Straße/Obere Vorstadtstraße und im weiteren innerstädtischen Bereich eine größere Ölspur befinde. Überprüfungen einer Streife ergaben, dass es sich um Dieselkraftstoff handelte, wodurch die regennassen Fahrbahnen gefährlich rutschig wurden. Die Feuerwehr Leutkirch erschien mit drei Einsatzfahrzeugen und sieben Einsatzkräften, um die Gefahrenstellen zu beseitigen. Verursacht wurde die Dieselspur von einem Stadtbus. Trotz geschlossenem Tankdeckel trat der Dieselkraftstoff aus noch nicht bekannter Ursache aus.

Weingarten Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Freitag, 19.00 Uhr bis Samstag, 08.00 Uhr, die Eingangstür zu einem Geschäft in der Heinrich-Schatz-Straße aufzuhebeln. Da dies nicht gelang, entstand nur Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Leutkirch Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Sachschaden von rund 19.000 Euro und drei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Samstag, gegen 14.45 Uhr, auf der L319, bei der Einmündung der Urlauer Straße in Richtung Herlazhofen ereignete. Ein 51-jähriger Lenker eines VW beabsichtigte, von der L319, aus Richtung Haselberg kommend, nach links in die Urlauer Straße abzubiegen. Deshalb verringerte der Fahrer seine Geschwindigkeit. Ein nachfolgender 24-jähriger Lenker eines Honda erkannte dies rechtzeitig und bremste ebenfalls ab. Ein dem Honda folgender 67-jähriger Lenker eines Opel dürfte aus Unaufmerksamkeit die Situation zu spät bemerkt haben und prallte trotz eines noch eingeleiteten Bremsmanövers mit großer Wucht in das Heck des Honda, der dadurch auf den vorausfahrenden Opel geschoben wurde. Die beiden Beifahrer des Opel und des VW und der Hondafahrer wurden jeweils leicht verletzt. An zwei der unfallbeteiligen Fahrzeuge entstand Totalschaden.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz