Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Zerstörungswut

Stetten a.k.M.

Am Sonntag, in der Zeit zwischen 10.00 und 20.00 Uhr, wurde an einem Hochsitz im Jagdrevier Storzingen-Nord, Gewann Wasserfälle, die verschlossene Tür zum Hochsitz mit hoher Gewalt weggerissen und in das Innere eingedrungen. Dort wurden Glasscheiben zerstört und die Innenverkleidung eingetreten. Hierdurch entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Ob diese Sachbeschädigung mit einem gewaltsamen Eindringen in ein Wochenendhäuschen im nur unweit entfernt liegenden Gewann Vorderer Kornberg, die am 09.04.2014 angezeigt wurde im Zusammenhang steht, ist derzeit noch offen. Beiden Sachbeschädigungen gemeinsam ist jedoch eine sinnlose Zerstörungswut. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf den oder die Täter werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Stetten a.k.M, Tel. 07573 / 815, aufzunehmen.

Unfall im Begegnungsverkehr

Gammertingen

Ca. 1.500 Euro Sachschaden entstand am Montagvormittag, gegen 10.00 Uhr, bei einem Unfall auf der Landesstraße 275, als sich zwei große Fahrzeuge in einer Spitzkehre begegneten. Ein 30 Jahre alter Fahrer eines 250 PS starken Traktors mit angehängter großer Holzspaltmaschine (mit Kranaufbau, Förderband, Spalter, 19 Tonnen schwer) in Form eines Tandemanhängers befuhr die letzte Spitzkehre vor Gammertingen, als ihm in der 180-Grad Rechtskehre ein 45 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs entgegen kam. Während der Traktorfahrer anhielt, kam der nachlaufende Sattelauflieger immer mehr auf seine Fahrbahn und streifte den Anhänger. An der Holzspaltmaschine entstand ca. 1.000, am Sattelauflieger ca. 500 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: