Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Bad Wurzach

Einbruch in Getränkemarkt

   -	Bitte Zeugenaufruf - 

Ein unbekannter Täter verschaffte sich in der Zeit von Montagabend gegen 20.00 Uhr bis Dienstagmorgen zirka 08.30 Uhr Zutritt zu einem Getränkemarkt in der Franz-Graf-Straße. Hierzu überstieg der Unbekannte en drei Meter hohen Drahtzaun zum Leergutlager und versuchte, das Sectionaltor zum Lager an der rechten Seite aufzubrechen. Da ihm dies offensichtlich nicht gelang, ließ der Täter von seinem weiteren Vorhaben ab. Der Sach- und Gebäudeschaden wird auf rund 2.000 Euro beziffert. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Wurzach unter der Tel.: 07564/2013 in Verbindung zu setzen.

Waldburg

Einbrüche in Firmen - Bitte Zeugenaufruf -

Gleich zweimal verschaffte sich ein unbekannter Täter in der Zeit von Montagabend gegen 18.30 Uhr bis Dienstagmorgen zirka 05.15 Uhr Zutritt zu zwei nebeneinander gelegenen Firmen in der Straße Am Langholz. Offensichtlich auf der Suche nach Bargeld gelangte der Täter jeweils über die im Erdgeschoss befindlichen Fenster ins Innere. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Vogt unter der Tel.: 07529/97156-0 in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Unfall mit Motorradfahrer

Eine leicht verletzte Person und ein Gesamtsachschaden von geschätzten 5.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Gartenstraße in Richtung Stadtmitte. Vermutlich infolge Unachtsamkeit fuhr ein 55 Jahre alter Lenker eines Mercedes von der Franz-Stapf-Straße kommend nach rechts in die Gartenstraße ein und übersah offensichtlich einen von links nahenden Leichtkraftradfahrer. Der 18-jährige Zweiradfahrer überholte gerade eine Fahrzeugkolonne, indem er widerrechtlich an den Autos rechts unter Zuhilfenahme des angezeigten Schutzstreifens für Radfahrer vorbeifuhr. Durch den Zusammenstoß kam der 18-Jährige zu Fall und erlitt mehrere Prellungen. Nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus konnte er wieder entlassen werden. Der 55-jährige Mercedes-Fahrer blieb unversehrt.

Ravensburg

Verkehrsunfallflucht - Bitte Zeugenaufruf -

Einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montagmorgen zwischen 09.45 Uhr und 11.00 Uhr auf dem Parkplatz des Hautzentrums in der Georgstraße. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der Unbekannte einen ordnungsgemäß abgestellten Ford Fiesta hinten links am Stoßfänger sowie am Rückstrahler und fuhr weiter. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Ravensburg unter der Tel.: 0751/803-3333 erbeten.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall- von der Fahrbahn abgekommen

Vermutlich infolge eines Fahrfehlers geriet am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr in einer scharfen Rechtskurve auf der K 7943 eine 19 Jahre alte Lenkerin eines Fiat Punto von Michelwinnaden kommend zunächst aufs rechte Bankett. In der Folge schleuderte sie nach links in ein angrenzendes Waldstück und prallte gegen einen Baum. Die angegurtete 19-Jährige blieb offensichtlich unverletzt. Der Schaden an ihrem Auto beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: