Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Alkoholisierter Fahrradfahrer

Friedrichshafen

Verkehrsteilnehmer teilten der Polizei am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, mit, dass ein alkoholisierter Fahrradfahrer Schlangenlinien fahrend und ohne Licht auf der Bundesstraße 31, kurz vor dem Riedleparktunnel, fahren würde. Die eingesetzten Beamten trafen auf einen 41 Jahre alten Mann, der sich neben sein Fahrrad gesetzt hatte. Zur Gefahrenbeseitigung wurden die Person und das Fahrrad mitgenommen. Die Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete die ärztliche Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr an, nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,20 Promille ergeben hatte.

Verkehrsunfall

Langenargen

Schmerzen im Oberarm- und Brustbereich zog sich eine 77 Jahre alte Frau am Sonntagabend, gegen 17.30 Uhr, zu. Ein 80 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Mercedes an den Fahrbahnrand der Unteren Seestraße, um vier mitfahrende Familienmitglieder zu einem Lokalbesuch aussteigen zu lassen. Als er weiterfuhr, um auf einen Stellplatz einzuparken, hatte er nicht bemerkt, dass seine im Fond des Pkw hinter ihm sitzende Ehefrau noch nicht ganz ausgestiegen war. Diese stürzte beim Anfahren des Pkw auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagenteam brachte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Verkehrsunfall

Tettnang

Ein 61 Jahre alter Fahrer eines Mercedes fuhr am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Wangener Straße stadteinwärts und bog, ohne dies anzukündigen, ordnungswidrig über eine ununterbrochene Fahrbahnmarkierung nach links auf den Parkplatz eines Discountmarktes ab. Ein mit seinem Motorrad nachfolgender 55 Jahre alter Mann überholte zeitgleich den vor ihm langsamer werdenden Mercedes und prallte während dessen Abbiegevorgang mit diesem zusammen. Der BMW-Fahrer stürzte und rutschte mit seinem Motorrad wenige Meter über die asphaltierte Fahrbahn. Hierbei löste sich der Tank von der BMW und prallte gegen einen vor dem angrenzenden Feuerwehrgerätehaus geparkten Renault und ein Bein gegen den bei seinem Pkw stehenden 48 Jahre alten Besitzer. Rettungsdienstkräfte brachten den Motorradfahrer und den Besitzer des Renaults zur Behandlung in ein Krankenhaus. Am Renault entstand ca. 500' am Mercedes ca. 1.000 und am Motorrad ca. 2.500 Euro Sachschaden.

Verkehrsunfall

Uhldingen-Mühlhofen

Ca. 10.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Sonntag, gegen 16.00 Uhr, auf der Bundesstraße 31 in Höhe Uhldingen. Ein ortsunkundiger 54 Jahre alter Fahrer einer BMW aus Rheinland-Pfalz befuhr den abfallenden doppelspurigen Bereich der Umfahrung Meersburg und war an deren Ende der irrigen Meinung, dass für ihn die Fahrbahn doppelspurig weiter geht. Er wechselte auf die linke Fahrspur, fuhr gemächlich neben den auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Fahrzeugen her, deren Geschwindigkeit bei zäher fließendem Verkehr ca. 50 - 60 km/h betrug, und orientierte sich nach einer Abfahrt. Eine 20 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo fuhr auf der B 31 in der Gegenrichtung, erkannte den auf ihrer Fahrspur entgegenkommenden Motorradfahrer und bremste ihren Pkw ab. Als der Motorradfahrer den entgegenkommenden Pkw erkannte, bremste er ebenfalls stark ab und drückte sich von seiner Maschine ab, wie er es erst in einem Gefahrentraining gelernt hatte. Während die BMW mit dem Polo kollidierte, konnte sich der Fahrer auf der Fahrbahn nebenan abrollen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und wurde nicht verletzt. Am Pkw entstand ca. 2.000, am Motorrad ca. 8.000 Euro Sachschaden.

Verkehrsunfall

Überlingen

Ein 40 Jahre alter Fahrer eines Opel Agila fuhr am Montagvormittag, gegen 09.15 Uhr, auf der Abigstraße. Als er meinte, dass Gegenverkehr kommen würde, lenkte er den Pkw in einer Art Ausweichmanöver nach links und prallte dort gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Lkw-Anhänger. Am Pkw entstand ca. 7.000, am Anhänger ca. 300 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: