Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfall im Begegnungsverkehr

Hettingen

Ca. 2500 Euro Sachschaden entstand am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, bei einem Unfall am Ortsausgang Hettingen. Ein 57 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr auf der Hauptstraße in Richtung Gammertingen. Kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Gammertingen kam ihm ein 82 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit entgegen, der das Rechtsfahrgebot nicht einhielt und immer mehr auf die Fahrbahn des Lkw geriet. Trotz Ausweisversuch seitens des Lkw-Fahrers streiften sich die begegnenden Fahrzeuge. Hierbei wurden an beiden Fahrzeugen die Rückspiegel beschädigt, am Ford auch die Windschutzscheibe und die linke Seite. Am Lkw entstand ca. 1000, am Transit ca. 1500 Euro Sachschaden. Ein hinter dem Lkw fahrender Zeuge bestätigte die Verkehrsabläufe, vorgefundene Spuren bekräftigten diese. Der 82-Jährige zeigte sich zunächst uneinsichtig und wirkte verwirrt und teilweise abwesend. Neben der Unfallanzeige folgt deshalb auch eine Meldung an die Führerscheinstelle.

Vorfahrtunfall

Ostrach

Eine leichtverletzte Person und je ca. 1000 Euro Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagmorgen, gegen 06.45 Uhr. Eine 29 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo fuhr von der Altshauser Straße unmittelbar vor dem herannahenden Opel Corsa eines 23-Jährigen auf die Umgehung der Landesstraße 286 in Richtung Hoßkirch auf und missachtete dessen Vorfahrt. Trotz einer Vollbremsung gelang es dem Corsa-Fahrer nicht mehr einen Auffahrunfall zu verhindern. Hierbei zog sich eine 17-jährige Beifahrerin im Corsa ein HWS zu.

Ladendiebstahl / Körperverletzung

Sigmaringen

Eine 33 Jahre alte Frau wurde am Dienstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr,von der Detektivin eines Einkaufscenters an der Georg-Zimmerer-Straße dabei beobachtet, wie sie ein Parfum (10,69 Euro) und eine Schachtel Zigaretten (5,50 Euro) in ihre Handtasche steckte und die Kassenzone passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Die Detektivin lief der Verdächtigen hinterher und sprach sie vor dem Geschäft an. Die Beschuldigte wurde aggressiv, wurde schließlich von der Detektivin festgehalten und ins Büro gebracht. Ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl wurde von der verständigten Polizei eingeleitet. Am Abend erstattete die 33-Jährige beim Polizeirevier Bad Saulgau Anzeige wegen Körperverletzung gegen die Detektivin und stellte Strafantrag, weil sie beim Gerangel mit der Detektivin am Oberkörper eine ca. 14 cm lange Kratzwunde erlitten habe.

Verkehrsunfall

Herdwangen-Schönach

Ein 17 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrads fuhr am Dienstag, gegen 16.00 Uhr, auf der Kreisstraße K 8269 von Pfullendorf in Richtung Großschönach. Kurz vor dem Weiler Sohl kam er in einer halbkreisförmigen Rechtskurve mit nicht angepasster zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn, stürzte und schlitterte in die Leitplanke. Hierbei zog sich der 17-Jährige schwere Verletzungen in Form einer leichten Hirnblutung, Prellungen und einem HWS zu. Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Friedrichshafen geflogen. An dem älteren Zweirad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro, an den Leiteinrichtungen Sachschaden in etwa gleicher Höhe. Das nicht mehr fahrfähige Leichtkraftrad musste abgeschleppt werden. Hinweise auf eventuell weitere Unfallbeteiligte konnten nicht erlangt werden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: