Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

14.04.2014 – 04:36

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Sigmaringen - Beträchtlicher Schaden beim Brand einer Scheune

Konstanz (ots)

Am Sonntagnachmittag wurde gegen 18.43 Uhr der Brand einer Scheune in Sigmaringen im Bereich der Hohenzollernstraße gemeldet. In der Scheune befanden sich neben diversen landwirtschaftlichen Maschinen und Anhängern auch Strohballen. Die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen konnte mit insgesamt 100 Einsatzkräften verhindern, dass die Scheune komplett ein Raub der Flammen wurde. Außerdem wurde durch die Löschmaßnahmen ein Ausbreiten des Feuers auf danebenliegende Gebäude verhindert. Lediglich ein vor der Scheune geparkter Pkw wurde durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Beim derzeitigen Ermittlungsstand muss von Brandstiftung ausgegangen werden, weshalb die Kriminalpolizei in die Ermittlungen mit einbezogen wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 100.000,-- Euro geschätzt. Neben der Feuerwehr Sigmaringen und Kräften des Polizeireviers Sigmaringen war auch noch der Malteser Hilfsdienst mit 10 Helfern im Einsatz.

Rückfragen bitte an:
Seelig, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell