Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Wangen Verkehrsunfall - bitte Zeugenaufruf -

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte am Samstagmorgen gegen 08.45 Uhr an der Einmündung Gustav-Freytag-Straße einen Unfall und entfernte sich unerlaubt. Der 46 Jahre alte Fahrer des Stadtbus Wangen, Linie 93/4 fuhr auf dem Uhlandweg von der Baumannstraße in Richtung Haid, als ihm in der dortigen Rechtskurve ein kliener Hyundai in dunkelgrauer Farbe entgegenkam und ihm die Kurve schnitt. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 46-Jährige stark abbremsen. Hierdurch verletzte sich eine 85-jährige Frau, die als Fahrgast im Bus saß. Der Hyundai-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Wange, Tel.: 07522/984-3333.

Bad Waldsee Versuchter Diebstahl aus einem Pkw

Ein bislang unbekannter Täter versuchte in der Zeit von Freitagabend ca. 18.30 Uhr bis zum Samstagmittag gegen 12.00 Uhr, an einem abgemeldeten Mercedes S 320 in der Roßberger Straße den Kompressor für das Luftfahrwerk auszubauen. Hierbei demontierte der Täter die vordere Stoßstange und schnitt Schläuche des Kompressors ab. Vermutlich wurde der Täter bei seinem Vorhaben gestört und flüchtete.

Bergatreute Gefährdung des Straßenverkehrs durch Trunkenheit

Ein Gesamtsachschaden von zirka 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend gegen 18.45 Uhr auf der Ravensburger Straße in Höhe der Kreuzung Küfereiweg. Ein 23 Jahre alter Lenker eines Renault überquerte die vorfahrtsberechtigte Ravensburger Straße aus Richtung Küfereiweg kommend. Offensichtlich infolge Unachtsamkeit übersah der 23-Jährige im Kreuzungsbereich einen 34-jährigen Fahrer eines Opel Astra aus Richtung Roßberger Straße und erfasste diesen am hinteren linken Kotflügel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel Astra um 180 Grad gedreht. Weder die im Renault befindlichen vier Personen noch der Fahrer des Opel wurden hierbei verletzt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 23-jährigen Renault Fahrer einen Promillewert von 2,04.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: