Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Stockach Auffahrunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache für einen Auffahrunfall gewesen sein, der sich am Montag, gegen 14.15 Uhr, in der Meßkircher Straße ereignete. Der Lenker eines VW Golf hielt an einem Fußgängerüberweg an. Ein nachfolgender Fahrer eines Leichtkraftrads dürfte dies zu spät bemerkt haben und fuhr auf den stehenden Golf auf. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 2500.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Ebringen Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 5000.-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmittag in der Thayinger Straße ereignete. Am Ortseingang von Ebringen streiften sich ein Linienbus und ein PKW Skoda. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Gottmadingen Verkehrsunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr die Lenkerin eines Toyotas am Montagmittag, gegen 13.00 Uhr, in der Hauptstraße auf einen stehenden BMW auf, der nach links abbiegen wollte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 7000.-Euro.

Stockach Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 8000.-Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, im Hägerweg ereignete. Der Lenker eines BMW gab beim Abbiegen vermutlich zu viel Gas und prallte in die Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Ford. Die Beteiligten wurden nicht verletzt.

Moos VW-Transporter aufgebrochen - Zeugen gesucht

Durch unbekannte Täter wurde im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen die Heckscheibe eines in der Gewerbestraße abgestellten VW-Transporters eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Unbekannten drei Werkzeugkisten mit Inhalt. Der Diebstahlsschaden beträgt rund 2500.-Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, 07732/95066-0, zu melden.

Tengen Brand einer Waschmaschine

Ein technischer Defekt an einer Waschmaschine dürfte die Ursache für einen Brand am Montagmorgen in der Hohenkrähenstraße gewesen sein. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Tengen, die mit drei Fahrzeugen vor Ort war, schnell gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Durchtlingen Dieseldiebstahl

Rund 600 Liter Dieselkraftstoff entwendeten Unbekannte aus mehreren Arbeitsmaschinen, die im Zeitraum von Freitagmittag bis Montagmorgen in der Hegaustraße abgestellt waren. Hierzu wurden die verschlossenen Tankdeckel gewaltsam aufgebrochen. Da aufgrund der entwendeten Kraftstoffmenge davon auszugehen ist, dass die Täter zum Abtransport entsprechende Behältnisse und ein Fahrzeug benötigt haben, werden Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Reichenau Schilfbrand

Die Feuerwehr Reichenau musste am Montag, gegen 21.50 Uhr, zu einem Schilfbrand beim Yachthafen ausrücken. Dort hatte sich aus nicht bekannter Ursache eine Fläche von rund 100 Quadratmeter entzündet.

Alkoholisierte Autofahrerin Engen

Beamte des Verkehrskommissariats Konstanz kontrollierten am Montagabend, gegen 20.35 Uhr, in der Anselfinger Straße eine Autofahrerin. Da die Beamten Alkoholgeruch feststellten und ein Atemalkoholtest den Verdacht bestätigte (1,4 Promille), wurde der Frau nach Anordnung durch einen Richter eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Konstanz Verkehrsunfall

Unachtsamer Fahrstreifenwechsel dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Montagmorgen, gegen 09.15 Uhr, in der Unteren Laube ereignete. Der Lenker eines VW Golf wechselte in Fahrtrichtung Obere Laube den Fahrstreifen und übersah hierbei einen PKW Hyundai. Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 6500.-Euro.

Radolfzell Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Eine Radfahrerin beabsichtigte am Montagmittag, gegen 15.45 Uhr, die Schlesierstraße in Richtung Nordendstraße zu überqueren. Nach ihren Angaben hielt ein aus der Lindenallee kommender PKW zunächst an und der Fahrer signalisierte der Radfahrerin, dass sie die Straße überqueren kann. Als die Radfahrerin auf die Straße fuhr soll der PKW plötzlich angefahren sein, wodurch die Radfahrerin stark abbremsen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierdurch stürzte sie auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht im Gesicht. Ohne sich um den Unfall zu kümmern entfernte sich der PKW-Lenker von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Bodman-Ludwigshafen Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Auf der Kreisstraße 6101, zwischen Bodmann und der Kreisstraße 6100, ereignete sich am Montagmittag, gegen 13.15 Uhr ein Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Feststellungen fuhr ein Traktor von Bodman kommend in Richtung der B 34. Ein nachfolgender PKW-Fahrer blinkte links. Dies dürfte ein dahinter fahrender Lenker eines Hyundai als Aufforderung gewertet haben, den Traktor und das ihm folgende Fahrzeug überholen zu können. Der Lenker des Hyundai setzte deshalb zum Überholvorgang an, während der Traktorfahrer vermutlich ohne zu blinken unvermittelt nach links in Richtung eines Feldwegs abbiegen will. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den heftigen Aufprall knickte das Hinterrad des Traktors ab und der PKW verkeilte sich unter dem Traktor. Die Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 7000.-Euro.

Singen Kundin wird Stofftasche aufgeschnitten

Bereits am Samstag ereignete sich in einem Einkaufsmarkt in der Georg-Fischer-Straße ein Diebstahl zum Nachteil einer älteren Dame. Die Kundin tätigte einige Einkäufe und begab sich zur Kasse, um die Ware zu bezahlen. Dort musste sie feststellten, dass Unbekannte ihren mitgeführten Stoffbeutel aufgeschnitten und daraus die Geldbörse entwendet hatten. Gleiche Fälle sollen sich in der Vergangenheit mehrfach zugetragen haben. Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen gemacht haben und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Konstanz Auto aufgebrochen - Zeugen gesucht

Durch unbekannte Täter wurde im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen eine Seitenscheibe eines in der Conradin-Kreutzer-Straße abgestellten PKW Hyundai aufgehebelt und zerstört. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter einen Laptop der Marke Acer, ein Navigationsgerät der Marke Garmin und eine Geldbörse. Der gesamte Diebstahlsschaden beträgt rund 1500.-Euro, der entstandene Sachschaden 500.-Euro. Da sich in den vergangenen Wochen bereits mehrere gleichgelagerte Fälle ereigneten wird nochmals darauf hingewiesen, keine Wertgegenstände in geparkten Fahrzeugen aufzubewahren. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Singen Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Sachschaden von rund 11000.-Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Montagmorgen, gegen 08.30 Uhr in der Steißlinger Straße ereignete. Der Lenker eines in südlicher Richtung fahrenden Mercedes hielt sein Fahrzeug an, um einem Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Ein nachfolgender Lenker eines Opels erkannte dies und hielt ebenfalls an, während der Lenker eines VW Transporters die Situation vermutlich zu spät bemerkte und auf den Opel auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Opel auf den stehenden Mercedes geschoben. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz Alkoholisierter Autofahrer

Eine Streife des Polizeireviers kontrollierte am frühen Donnerstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, in der Line-Eid-Straße einen PKW-Fahrer. Da der Verdacht auf Alkoholeinwirkung vorlag wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von rund 1,6 Promille ergab. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Radolfzell Mann schlägt mit Tasche zu

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Radolfzell gegen einen unbekannten Mann, der am Dienstagmorgen, gegen 03.30 Uhr, einen Taxifahrer am Bahnhofsplatz mit einer Einkaufstasche, in der sich vermutlich Flaschen befunden haben, in das Gesicht geschlagen hat. Zuvor belästigte der vermutlich alkoholisierte Mann den Taxifahrer und bespuckte ihn. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich der Unbekannte in Richtung Uferanlage. Täterbeschreibung: 180cm; schlank; braune, kurze Haare; Unterlippenbart; trug grünes Basecap, grüne Jacke, Turnschuhe und dunkle Jeans; Der Taxifahrer wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: