Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Polizeikontrolle Salem

Polizeibeamte kontrollierten am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, in der Bodenseestraße in Mimmenhausen Kontrollen Fahrzeuge. Bei einem 23 Jahre alten Fahrer eines VW Polo konnten auffällige Pupillenreaktionen festgestellt werden, die einen Verdacht auf aktuelle Drogenbeeinflussung aufkommen ließen. Ein Urintest verlief positiv auf THC und Amphetamin. Eine ärztliche Blutprobenentnahme folgte. Ferner wurde festgestellt, dass der 23-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und den Pkw ohne Wissen seines Freundes und Halters benutzte. Neben dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden auch Ermittlungsverfahren wegen unbefugtem Gebrauch eines Kraftfahrzeugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Unfallflucht -bitte Presseaufruf- Friedrichshafen

Prellungen am Gesäß und eine blutende Schürfwunde zog sich ein 70 Jahre alter Fußgänger am Sonntagabend, gegen 19.50 Uhr, nach einem Kontakt mit einem Fahrradfahrer an der Kreuzung Ailinger Straße / Paulinenstraße zu. Der Fahrradfahrer flüchtete. Der Fußgänger stand auf dem Gehweg, um die Fußgängerfurt der Paulinenstraße in Richtung Montfortstraße zu überqueren. Ein Fahrradfahrer befuhr mit einem silbernen Herrenfahrrad den Radweg der Paulinenstraße auf der linken Seite aus Richtung Ailinger Straße kommend und streifte beim Vorbeifahren mit dem Lenker den stehenden und wartenden Fußgänger. Der Fußgänger stürzte hierdurch zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Der Fahrradfahrer stürzte nicht und fuhr einfach weiter, ohne sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern. Der Unfall wurde von der Besatzung eines Rettungsfahrzeugs beobachtet. Ein Rettungsassistent verfolgte den Fahrradfahrer bis zur Paulinenstraße, Höhe Eberhardstraße, wo sich der Radler in einem Hinterhof in einem Kellerabgang versteckte. Auf Aufforderung ging der Unfallverursacher zunächst mit in Richtung Unfallstelle, flüchtete jedoch plötzlich indem er auf sein Fahrrad stieg und in Richtung Kitzenwiese davonfuhr. Abgegebene Personenbeschreibung: Männlich, Ausländer, evtl. Türke, ca. 175 - 185 cm groß, ca. 20 - 25 Jahre alt, trug einen Oberlippen- und Kinnbart und war mit einer hellen Jeanshose und einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Hinweise auf den geflüchteten Fahrradfahrer werden ans Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, erbeten.

Auffahrunfall Überlingen

Ca. 4500 EUR Sachschaden entstand am Sonntagabend, gegen 17.15 Uhr, bei einem Auffahrunfall an der Einmündung in die Landesstraße 195. Ein 30 Jahre alter Fahrer eines Opel Zafira aus dem Raum Freiburg fuhr vom Kreisverkehr am Kreuzungspunkt der Landesstraße 200 / L 195 / Abigstraße auf die Auffahrt zur Landesstraße 195 und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine mit ihrem Seat Ibiza nachfolgende 22 Jahre alte Frau hatte sich schon auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr auf der L 195 in Richtung Kreisverkehr am Andelshofer Weiher konzentriert und fuhr auf den haltenden Opel auf.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: