Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Herbertingen Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro und vier verletzte Personen sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich Freitagnacht gegen 03.25 Uhr auf der B 311 am Kreisverkehr ca. 300 Meter vor Herbertingen ereignete. Offensichtlich infolge überhöhter Geschwindigkeit übersah ein 38 Jahre alter Lenker eines BMW aus Richtung Riedlingen kommend und besetzt mit vier weiteren Personen nach Überqueren der B 32 den Kreisverkehr zu spät, und stach geradewegs auf einen zirka 1,5 Meter hohen Erdhügel des Kreisverkehrs ein. In der Folge überflog er diesen und schlug auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisverkehrs auf der Straße wieder auf. Im Einmündungsbereich der Abfahrt Herbertingen überschlug sich der BMW und kam in Querstellung zur Fahrbahnmitte auf den Rädern zum Stehen. In dem völlig demolierten Pkw lösten alle Airbags aus. Bis auf den Beifahrer (54 Jahre alter Mann) wurden die drei auf der Rückbank befindlichen Mitfahrer (Männliche Personen im Alter von 41, 31 und 26 Jahren) und der Unfallverursacher selbst verletzt. Sie wurden mit Rettungswägen stationär in Krankenhäuser gebracht. Bei einer im Krankenhaus durchgeführten Blutentnahme konnte bei dem 38-jährigen Fahrer eine Alkoholkonzentration von 1,48 Promille festgestellt werden. Neben mehreren Kräften der Polizei befanden sich insgesamt 5 Fahrzeuge des DRK und der Notarzt im Einsatz.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: