Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfall Meßkirch

Ca. 4000 EUR Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend, gegen 20.00 Uhr, in der Messostraße. Eine 22 Jahre alte Frau parkte mit ihrem Renault Twingo rückwärts aus und streifte mit dem Heck des Fahrzeugs an der linken Seite eines geparkten Audi entlang. Nach einem emotionalen, gefühlsturbulenten Erregungszustand wurde eingesehen, dass der parkende Audi nicht der Unfallverursacher war. Am Renault entstand ca. 1000 EUR, am Audi ca. 3000 EUR Sachschaden.

Unfallflucht Bad Saulgau

Während eine 28 Jahre alte Frau in ihrem, auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Friedrichstraße, geparkten Opel Astra saß, musste sie mit ansehen, wie eine ältere Frau mit ihrem Ford Focus auf dem Parkplatz eine Kurve zu eng nahm und mit ihrer linken vorderen Fahrzeugecke den rechten hinteren Bereich des Opels streifte. Nach kurzem Rangieren entfernte sich die Unfallverursacherin. Die Geschädigte konnte den gerufenen Polizeibeamten das Kennzeichen des geflüchteten Pkw nur teilweise mitteilen. Den Beamten gelang es jedoch eine 69 Jahre alte Frau als mutmaßliche Unfallverursacherin zu ermitteln. Am Opel entstand ca. 200 EUR, am Ford ca. 500 EUR Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle wurde eingeleitet.

Brand Stetten a.k.M

Großmutter, Mutter und Kind verließen am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, ihre Wohnung in der Friedhofstraße. Als die Mutter nach einer halben Stunde wieder in die Wohnung zurückkehrte, war die Wohnung voller Rauch. Einsatzkräfte der Feuerwehr Stetten, Notarzt, Rettungsdienstkräfte und Notfallseelsorger rückten nach einer Alarmierung aus. Als Ursache des Rauchs konnten auf dem Herd abgestellte gefüllte Wäschekörbe ausgemacht werde, die unter der Hitzeeinwirkung eingeschalteter Herdplatten dahinschmorten. Die 49 Jahre alte Oma zog sich eine Rauchgasvergiftung zu, Rettungsdienstkräfte brachten sie zur Behandlung ins Kreiskrankenhaus Sigmaringen. Durch die Rauchentwicklung entstand in der Wohnung ca. 10000 EUR Schaden. Derzeit liegt am nächsten, dass der 2 ½-jährige Enkel unbeobachtet die Herdplatten eingeschaltet haben könnte.

Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf- Beuron / Hausen im Tal

Zwischen Mittwoch, 05.03.2014, und Donnerstag, 11.03.2014, wurden im Gewann Preschnegg bei der Ruine des einstigen Schloss Hausen (zwischen Schwenningen und Hausen) auf einer Kulturfläche ca. 100 Fichten in einer Größe zwischen 40 und 170 cm abgeschnitten. Die kleineren Bäume wurden nahezu bodeneben, die größeren Bäume etwa in halber Höhe, vermutlich mit einer Baumschere abgezwickt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 EUR. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf den oder die Täter werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Stetten a.k.M, 07573 / 815, aufzunehmen.

Unfall Bad Saulgau

Ein 36 Jahre alter Fahrer eines VW Passat fuhr am Freitagmorgen, gegen 08.30Uhr, auf der Bundesstraße 311 von Herbertingen in Richtung Bad Saulgau. Ca. 200 Meter nach dem Parkplatz Galgensteige kam er unachtsam nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Am Pkw wurde dadurch die Front eingedrückt und die Frontscheibe beschädigt, der entstandene Sachschaden am Pkw beträgt ca. 8000 EUR, am Verkehrszeichen ca. 250 EUR.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: