Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) -

   - 

Hohenfels

Männer prügeln sich - In seiner Wohnung in der Straße Kratellen geriet am Samstag, gegen 03.45 Uhr, ein 27 Jahre alter Mann mit einem 24 Jahre alten Bekannten in Streit. Im Verlauf des Streits prügelten sie dann aufeinander ein. Im Gerangel fielen sie durch die Glasscheibe der Balkontür. Beide zogen sich dabei Schnittwunden zu. Beide waren erheblich alkoholisiert.

Stockach

Alkoholisierte Autofahrer will es genau wissen - Beim Polizeirevier Stockach erschien am Freitag, gegen 19.00 Uhr, ein Autofahrer und bat die Beamten einen Alkoholtest bei ihm durchzuführen. Er sei mit seiner Familie darüber in Streit geraten, ob er heute Alkohol getrunken habe oder nicht. Er war sich sicher an diesem Tag noch keinen Alkohol getrunken zu haben. Sein Wunsch wurde von den Beamten erfüllt und der Test ergab 1,56 Promille. Da er ja selbst mit dem Auto zum Polizeirevier gefahren war, wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Radolfzell

Einbruch in Wohnung - In eine Wohnung in der Regiment-Piemont-Straße eingebrochen sind Unbekannte am Freitag, zwischen 10.30 Uhr und 13.15 Uhr. Die Wohnung befindet sich in einem Mehrfamilienhaus. Die Täter verschafften sich Zutritt indem sie die Wohnungstür gewaltsam öffneten. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie zwei Ringe und eine Halskette. Es handelt sich dabei um wertlosen Modeschmuck.

Singen

Betrunkener fällt vom Fahrrad - In der Worblinger Straße, im Bereich der Einmündung Georg-Fischer-Straße ist am Freitag, gegen 22.00 Uhr, ein 66 Jahre alter Mann von seinem Fahrrad gefallen. Zum Glück verletzte er sich nicht. Ein Alkoholtest ergab 1,58 Promille.

Singen

Katzensuche löst Großeinsatz der Polizei aus - Eine Anruferin meldete am Freitag, gegen 19.15 Uhr, der Polizei zwei vermeintliche Einbrecher in der Fichtestraße. Sie habe sie mit Taschenlampen um ein Wohnhaus schleichen sehen. Anschließend habe sie auch Taschenlampenschein im Treppenhaus und im Dachgeschoss gesehen. Die Polizei Singen fuhr mit fünf Streifen und einem Polizeihund zum besagten Wohnhaus, umstellte und durchsuchte es. Es konnten jedoch keine Hinweise auf einen Einbruch gefunden werden. Dann sprach ein Mann die Polizeibeamten an und teilte mit, dass er und sein Vater ihre Katze gesucht hätten. Sie wohnen in dem Gebäude und haben draußen und drinnen nach der Katze gesucht.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: