Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) -

   - 

Leutkirch

Auffahrunfall - Vermutlich infolge Unaufmerksamkeit ist am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, ein 38 Jahre alter Autofahrer auf ein stehendes Auto aufgefahren. Der Vorausfahrende musste an der Kreuzung Landesstraße 319/Kreisstraße 8026 verkehrsbedingt anhalten. Durch den starken Aufprall wurden beide Insassen des stehenden Autos leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstanden 6 000 Euro Sachschaden.

Aichstetten-Altmannhofen

Unbekannte verprügeln zwei Männer - Polizei sucht Zeugen - Auf der Rückfahrt von der Schweiz nach Kroatien machten vier Männer am Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, mit ihrem Auto Halt an einer Tankstelle in der Straße Am Waizenhof. Während sie ihr Auto betankten kam ein Mann und fragte woher sie seien. Sie antworteten, dass sie Kroaten seien. Plötzlich kamen zirka zehn Männer, wovon einer mit einem Baseballschläger und einer mit einer Eisenstange bewaffnet war, und griffen die vier Männer an. Zwei der vier Männer wurden verprügelt. Zwei konnten rechtzeitig flüchten. Bevor die zehn Unbekannten sich mit vier Autos Richtung A 96 entfernten, traten sie noch gegen das Auto der Kroaten und richteten einen Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro an. Die Geschädigten gaben an, dass es sich bei den Tätern um Serben gehandelt haben soll. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07561/84880 bei der Polizei Leutkirch zu melden.

Leutkirch

Autofahrerin missachtet Vorfahrt - An der Kreuzung Landesstraße 318/Landesstraße 320 hat eine Autofahrerin am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, nicht die Vorfahrt eines anderen Autofahrers beachtet. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Ein Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert und überfuhr ein Verkehrszeichen. Das andere Auto überfuhr noch auf einer Verkehrsinsel zwei Verkehrszeichen. Beide Autofahrer wurden durch den Zusammenstoß verletzt. Einer musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstanden 30 000 Euro Sachschaden.

Schlier

Auto erfasst Fußgängerin - Eine rückwärts aus ihrer Garage fahrende Autofahrerin übersah am Donnerstag, gegen 09.30 Uhr, eine Fußgängerin. Als sie auf den Bergweg einfuhr stieß sie gegen die Frau. Die Frau fiel zu Boden und verletzte sich. Sie wurde von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ravensburg

Lastwagen rammt Auto beim Fahrstreifenwechsel - Auf der Ulmer Straße kurz nach der Nothelfer Brücke Richtung Stadtmitte wechselte am Donnerstag, gegen 09.00 Uhr, ein Lkw vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei stieß er mit einem dort fahrenden Pkw zusammen. Ohne anzuhalten fuhr der Lkw weiter. Die Fahrerin des Pkw folgte ihm und konnte an der nächsten roten Ampel ein Foto vom Lkw fertigen. Trotz mehrfachem Hupen konnte sie den Lkw-Fahrer nicht zum Anhalten bewegen. Es entstanden 2 000 Euro Sachschaden.

Fronreute

Auffahrunfall - Auf einen stehenden Pkw ist am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr, eine Autofahrerin aufgefahren. Der Pkw-Fahrer wollte von der Bundesstraße 32 nach links in die Wolpertswender Straße abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste er anhalten. Im gerammten Pkw wurden alle drei Insassen leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstanden 15 000 Euro Sachschaden.

Baienfurt

Unbekannter zersticht Reifen - Polizei sucht Zeugen - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag beide vorderen Reifen eines Ford Transit zerstochen. Zudem zerkratzte er noch den Lack eines Kotflügels. Das Fahrzeug stand auf einem Stellplatz vor dem Gebäude Öschleweg 12. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 0751/8036666 bei der Polizei Weingarten zu melden.

Bad Waldsee-Gaisbeuren

Einbruch in Werkstatt - Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Werkstatt in der Egelseestraße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Tür aufhebelten. Sie entwendeten mehrere Getränkeflaschen mit Coca Cola, Spezi, Mineralwasser und Apfelschorle. Des Weiteren 25 Feuerzeuge und mehrere LED-Lampen. Anschließend brachen sie noch das Garagentor einer benachbarten Garage auf. Aus dieser wurde vermutlich nichts entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt 200 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 2 000 Euro.

Wangen

Unfallflucht - In der Pettermandstraße ist am Donnerstag, gegen 20.00 Uhr, ein Autofahrer rückwärts aus einem Parkplatz auf die Fahrbahn eingefahren. Dabei stieß er gegen ein geparktes Auto. Er hielt an und betrachtete die Schäden an beiden Fahrzeugen. Dann stieg er wieder ein und fuhr weg, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1 000 Euro zu kümmern. Einem Zeugen ist es zu verdanken, dass der Unfallverursacher kurze Zeit später von der Polizeiinspektion Lindenberg ausfindig gemacht werden konnte.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: