Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Auffahrunfall Friedrichshafen Am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, stockte der Verkehr auf der Paulinenstraße. Ein 20 Jahre alter Fahrer eines Fiat Punto folgte unachtsam und prallte so stark auf den vor ihm langsamer werdenden 1er-BMW eines 57-Jährigen, dass der BMW auf den vor ihm fahrenden BMW einer 22 Jahre alten Frau aufgeschoben wurde. Hierdurch entstand ca. 12000 EUR Sachschaden.

Sachbeschädigungen -bitte Zeugenaufruf- Daisendorf In der Nacht von Samstag auf Sonntag traten noch unbekannte Täter mit Schuhen gegen die Info-Tafel der Gemeinde an der Meersburger Straße, rissen das gegenüberliegende Hinweisschild zu einem Hotel vom Pfosten und rissen das Ortsschild aus seiner Halterung. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf den oder die Täter werden gebeten mit dem Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532 / 43440, Kontakt aufzunehmen.

Einbrüche Friedrichshafen Am Sonntag wurden mehrere Einbrüche bei der Polizei angezeigt, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verübt wurden. In Ailingen schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Fensters ein und stiegen durch dieses in Räume eines Obstbaubetriebs ein. Mehre Fahrräder, Brennereizubehör, ein Hochdruckreiniger, ein Kompressor, kleine Seilwinden, Sägen, Baumscheren und Kleinteile für den Hagelnetzbau fanden Gefallen der Täter und wurden von diesen entwendet. Der noch nicht genau bezifferbare Diebstahlschaden beträgt nach ersten Erkenntnissen mehrere tausend Euro.

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei gemeldet, dass ein Oldtimer-Fahrzeug mit geöffneter Seitenscheibe und steckendem Zündschlüssel in Tettnang in der Schäferhofstraße bei den Altglascontainern stehen würde. Nach der Sicherung des Fahrzeuges ergaben weitere Ermittlungen, dass unbekannte Täter die Kunststoffscheibe zum Rolltor einer Werkstatt einschlugen und durch das entstandene Loch einstiegen. Der Oldtimer wurde wahrscheinlich aus der Werkstatthalle geschoben und stehen gelassen als festgestellt wurde, dass sich dessen Motor nicht starten ließ.

Mindestens zwei Täter konnten nach einem Einbruch in einen Gastronomiebetrieb in Eriskirch am Sonntagmorgen unerkannt ins Eriskircher Ried flüchten. Eine Fahndung nach ihnen blieb bisher erfolglos. Die Täter hatten zum Einstieg ein Fenster ausgebaut und die Räume durchsucht.

Unfallflucht Friedrichshafen Ca. 1000 EUR Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntagmorgen, gegen 07.30 Uhr, am beteiligten Pkw und ca. 500 EUR an einer Gartenmauer. Eine 18 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa fuhr auf der Waldstraße, von Friedrichshafen-Berg kommend in Fahrtrichtung Jettenhausen, als ihr am Ortseingang von Jettenhausen ein silbernes Fahrzeug halb auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich sie nach rechts aus, konnte den Unfall zwar verhindern, streifte aber mit dem rechten Heckbereich die angrenzende Gartenmauer. Der entgegenkommende silberne Pkw setzte seine Fahrt unbekümmert in Richtung Raderach fort. Hinweise auf das wahrscheinlich nicht beschädigte Fahrzeug werden ans Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, erbeten.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: