Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Singen-Überlingen a. R.

Auto kommt von der Fahrbahn ab - Aufgrund Alkoholisierung ist am Samstag, gegen 17.30 Uhr, ein 20 Jahre alter Autofahrer von der Kreisstraße 6158 abgekommen. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er war auf der K 6158 von Radolfzell nach Singen unterwegs, als er im Bereich Überlingen a. R. nach links von der Fahrbahn abkam. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Singen

Einbruch in Wohnhaus - In ein Einfamilienhaus in der Oberdorfstraße sind in der Zeit zwischen Samstag, 15.00 Uhr und Sonntag, 00.30 Uhr, unbekannte Täter eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Terrassentür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten einen Geldbetrag in Höhe von mehr als 100 Euro, ein iPad Mini, ein iPhone 4s, ein Samsung Galaxy S3 mini und Schmuck.

Singen

Durstige Diebe - Unbekannte sind in der Zeit zwischen Dienstag, 17.00 Uhr und Freitag, 17.30 Uhr, in einen Kellerraum eines Wohnhauses in der Schauinslandstraße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Loch in die aus Metallstäben bestehende Kellertür schnitten. Sie entwendeten 75 Flaschen Alkoholika, bestehend aus Spirituosen, Wein und Champagner. Außerdem entwendeten sie zwei hochwertige Koffer der Marke Rimowa, einen der Marke Samsonite sowie zwei Sport und eine Damenlederhandtasche. Der Diebstahlsschaden beträgt 2 000 Euro.

Radolfzell

Betrunkener Fahrradfahrer I - Weil er in Schlangenlinien fuhr fiel am Samstag, gegen 09.45 Uhr, in der Herrenlandstraße ein 62 Jahre alter Fahrradfahrer einer Streife der Bundespolizei auf. Ein Alkoholtest ergab 2,04 Promille. Blutprobe wurde entnommen und Strafanzeige folgt.

Radolfzell

Betrunkener Fahrradfahrer II - Weil er in Schlangenlinien fuhr fiel am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, ein 19 Jahre alter Fahrradfahrer einer Polizeistreife auf. Ein Alkoholtest ergab 1,7 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und Strafanzeige folgt. Der 19-Jährige fuhr auf dem Radweg der Böhringer Straße Richtung Böhringen.

Radolfzell

Zwei Autos stoßen zusammen - Weil ein 42 Jahre alter Autofahrer nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt ist er am Samstag, gegen 21.00 Uhr, in Moos in der Iznanger Straße, mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug noch gegen eine Mauer geschleudert. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstanden 13 000 Euro Sachschaden.

Konstanz

Auffahrunfall - An der Kreuzung Bundesstraße 33/Westtangente ist ein 75 Jahre alter Autofahrer am Samstag, gegen 12.30 Uhr, auf das Auto eines vorausfahrenden 46-Jährigen aufgefahren. Dieser bremste weil die Ampel auf rot schaltete. Dies bemerkte der 75-Jährige offensichtlich zu spät, weshalb er auffuhr. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Es entstanden 5 000 Euro Sachschaden.

Konstanz

Mann bedroht Passanten mit Messer - In der Gustav-Schwab-Straße, am Bahnübergang Petershaussen, bedrohte am Sonntag, gegen 01.00 Uhr, ein 22 Jahre alter Mann eine Frau und einen Mann. Der hielt ein Messer drohend in der Hand und fragte die beiden ob er sie abstechen solle. Kurz danach wurde er von Polizeibeamten überwältigt und festgenommen. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Orsingen-Nenzingen

Jugendlicher schlägt brutal zu - Ein 15-Jähriger hat am Samstag, gegen 20.00 Uhr, in der Orsinger Straße einen 18-Jährigen angegriffen. Er schlug mehrmals mit der Faust auf ihn ein. Als der 18-Jährige dann zu Boden fiel trat ihm der 15-Jährige mit dem Fuß ins Gesicht. Der 18-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Der Grund für die Auseinandersetzung ist nicht bekannt.

Orsingen-Nenzingen

Mann wird brutal zusammengeschlagen - Polizei sucht zeugen - In der Stockacher Straße, auf dem Vorplatz des Rathauses, trafen am Samstag, gegen 03.00 Uhr zwei Personengruppen zusammen. Aus unbekannten Gründen entwickelte sich ein Streit zwischen den beiden Personengruppen. In dessen Verlauf wurde ein 17-Jähriger von mindestens sieben Unbekannten zu Boden gestoßen und mit Füßen getreten. Mit einer stark blutenden Wunde am Kopf musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Stockach bittet Zeugen der Auseinandersetzung sich unter Telefon 07771/93910 zu melden.

Orsingen-Nenzingen

Zwei Männer prügeln sich - In einem Festzelt in der Stockacher Straße gerieten am Samstag, gegen 02.15 Uhr, zwei Männer im Alter von 21 Jahren in Streit. Nachdem der eine 21-Jährige dem anderen 21-Jährigen einen Schlag ins Gesicht verpasst hatte, gingen sie nach draußen. Hier schlugen sie weiter aufeinander ein. Einer von ihnen musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Art seiner Verletzungen ist nicht bekannt.

Bodman-Ludwigshafen

Glas ins Gesicht geschlagen - In einer Gaststätte in der Hauptstraße sind am Samstag, gegen 02.30 Uhr, zwei Männer im Alter von 23 und 30 Jahren, in Streit geraten. In dessen Verlauf schlug der 23-Jährige dem 30-Jährigen ein Bierglas ins Gesicht. Dieser wurde zum Glück nur leicht verletzt. Beide standen deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Hauke Tel. 01731577166

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: