Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Aulendorf Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf -

Ohne sich um den Schaden an einem Gartenzaun in der Karl-Rehm-Straße Nr. 1 gekümmert zu haben, setzte am Donnerstag ein bislang unbekannter Fahrzeugfahrer in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 17.00 Uhr seine Fahrt fort. Bei dem Zaun wurden der Maschendraht sowie zwei Pfosten beschädigt. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeiposten Aulendorf, Tel.: 07584/9217-0

Bad Waldsee Verkehrsunfall

Ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand am Donnerstagnachmittag gegen 17.00 Uhr an der Einmündung Steinstraße / Biberacher Straße. Ein 51 Jahre alter Fahrer eines Ford Ka von der Steinstraße kommend, hielt an der Einmündung, um nach links auf die Biberacher Straße einzubiegen. Da ein von links auf der Biberacher Straße fahrender 26-jähriger Pkw-Lenker zunächst rechts blinkte, um angeblich in die Steinstraße abzubiegen, bog der 51-Jährige nach links ab. Während des Einbiegemanövers kollidierte er dann aber mit dem Pkw des 26-Jährigen, der sich entschlossen hatte, seine Fahrt nach Geradeaus fortzusetzen und nicht abzubiegen.

Isny Alkohol am Steuer - Verkehrsunfall

Gesamtschaden von zirka 15.000 Euro und zwei fahrunfähige Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend gegen 17.45 Uhr an der Einmündung Maierhöfener Straße / Bufflerweg. Um nach links in den Bufflerweg einbiegen zu wollen, ordnete sich eine 69-jährige Lenkerin eines VW Golf auf der Maierhöfener Straße in der Mitte der Fahrbahn ein. Ein ihr entgegenkommender 72 Jahre alter Fahrer eines Daimler Benz übersah offensichtlich den in der Mitte stehenden Pkw und prallte frontal gegen die linke Fahrzeugseite der 69-Jährigen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 72-Jährigen ergab einen Promillewert von 2,0. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der 72 Jahre alte Mann wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Baienfurt Verkehrsunfall

Weil er einem Tier ausgewichen ist, geriet ein 69 Jahre alter Fahrer seinen Angaben nach am Freitagnachmittag gegen 13.45 Uhr auf der L 314 von Baienfurt kommend in Höhe Löffelmühle nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei fuhr der Alleinbeteiligte in der angrenzenden Böschung ca. 100 Meter weiter, überschlug sich und kam in dem Niederwald auf dem Dach liegend zum Stehen. Ersthelfer konnten den Mann noch vor Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Auto befreien. Der 69-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An seinem Peugeot entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro.

Grünkraut Verkehrsunfall mit Linienbus

Da er offensichtlich einen an der Bushaltestelle nach der Einmündung "Kleine Kofelder Kreuzung" wartenden Fahrgast zu spät gesehen hatte und an ihm zunächst vorbeigefahren war, vollzog ein 46 Jahre alter Busfahrer am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr auf der Bundesstraße B 32 eine Vollbremsung. Ein nachfolgender 41-jähriger Fahrer eines Daimler Benz erkannte die Situation und wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dort kam es mit einem entgegenkommenden Ford Focus eines 28 Jahre alten Fahrers zu einem seitlichen Streifvorgang. In der Folge fuhr ein hinter dem 28-Jährigen fahrender 44-jähriger Lenker eines Klein-Lkw auf den Ford Focus auf und kollidierte dann noch mit dem Linienbus. Die 15 im Linienbus befindlichen Fahrgäste blieben ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Bei den vier beteiligten Fahrzeuglenkern wurden ebenfalls keine Verletzungen festgestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 42.000 Euro.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: