Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Auffahrunfall -bitte Zeugenaufruf- Krauchenwies Am Mittwochabend, gg. 18.00 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße (B 11) in Höhe des Anwesens Nr. 19 ein Auffahrunfall zwischen einem Fiat Sedici und einem Ford Fiesta. Hierbei wurden zwei im Fond des Fiestas mitfahrende 11 Jahre alte Kinder leicht verletzt. Der Fahrer des Fords flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle, der 53 Jahre alte mutmaßliche Fahrer konnte aber über das abgelesene Kennzeichen schnell ermittelt werden. Wegen erheblicher Alkoholisierung wurden bei ihm zwei Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Am Ford entstand ca. 2500 EUR, am Fiat ca. 4000 EUR Sachschaden. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten sich mit der Polizei in Sigmaringen, Tel. 07571 / 1040, in Verbindung zu setzen.

Unfall Mengen Ein 77 Jahre alter Fahrer eines Mercedes fuhr am Mittwochabend, gg. 18.00 Uhr, auf der Schnabelgasse und missachtete an der Kreuzung mit der Mengener Straße die Vorfahrt des BMWs eines 27-Jährigen, der die Mengener Straße in Richtung Heudorf befuhr. Am Mercedes entstand ca. 500 EUR, am BMW ca. 1500 EUR.

Unfall Sigmaringen Ein 21 Jahre alter Fahrer eines AUDI A 3 bog am Mittwochabend, gg. 17.30 Uhr, von der Anton-Günther-Straße nach rechts auf die B 32 in Richtung Stadtmitte ein. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigt auf der B 32 von Sigmaringendorf herannahenden A-Klasse-Mercedes einer 48 Jahre alten Frau. Bei der folgenden Kollision der beiden Pkws entstand ca. 2500 EUR Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: