Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Radolfzell: Verkehrsunfall - Fahrerin eingeklemmt

Konstanz (ots) - Radolfzell: Verkehrsunfall - Fahrerin eingeklemmt Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 10.15 Uhr in der Herrenlandstraße. Nach den bisherigen Feststellungen fuhr eine 85-jährige Fahrerin eines Mercedes A-Klasse mit ihrem Auto auf der Herrenlandstraße in Richtung Eisenbahnstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache dürfte die Fahrerin mit ihrem Auto zunächst nach links auf die Gegenfahrbahn geraten sein und einen dort am Straßenrand geparkten LKW touchiert haben. Anschließend gelangte der PKW wieder auf die rechte Fahrbahnseite, kommt im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, überfährt einen Gehweg und kommt in einem Gebüsch zum Stillstand. Die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin wurde in ihrem Mercedes eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Radolfzell befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am LKW entstand Schaden in Höhe von 2500.-Euro, am Mercedes ca. 8000.-Euro.

Schmidt, 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: