Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

15.05.2019 – 16:14

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Drei Unfälle mit verletzten Radfahrern am Dienstag in Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Am Dienstag ereigneten sich in Karlsruhe gleich drei Verkehrsunfälle, bei denen ein Fahrradfahrer schwer und zwei weitere leicht verletzt wurden.

Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 14 Uhr auf der Ludwig-Erhard-Allee, als der 46-jährige Fahrer eines Fords zunächst in Richtung Osten fuhr und dann auf Höhe der Ostendstraße eine Kopfwende machte. Dabei übersah er offenbar einen bevorrechtigten, 23-jährigen Radfahrer, der die Ludwig-Erhard-Allee auf dem dortigen nördlichen Überweg querte. In der Folge wurde der Radfahrer vom Pkw frontal erfasst. Der 23-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß und den folgenden Sturz leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Ein weiterer Unfall ereignete sich kurz vor 16 Uhr an der Kreuzung Erzbergerstraße und Rhode-Island-Allee. Hier befuhr der 63-jährige Fahrer eines Mercedes die Erzbergerstraße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung zur Rhode-Island-Allee bog er nach links ab und übersah hierbei einen auf dem Radweg entgegenkommenden, 24-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem abbiegenden Pkw nicht mehr verhindern, stieß seitlich gegen den Mercedes und stürzte zu Boden. Hierdurch erlitt der 24-Jährige leichte Verletzungen. Der Autofahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle, stellte sich aber wenige Stunden später bei der Polizei.

Der dritte Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr in der Vorderstraße. Ein 84-jähriger Zweiradfahrer befuhr die Vorderstraße in westlicher Richtung. Kurz bevor sich die Straße aufgrund von geparkter Fahrzeuge verengte, überholte ihn der 79-jährige Fahrer eines Audis. Während des Überholvorgangs machte der Radfahrer offenbar eine Schwenkbewegung nach links und kam hierdurch mit dem Lenker an das vorbeifahrende Auto. Beim darauffolgenden Sturz erlitt der 84-Jährige schwere Verletzungen. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe