Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

16.04.2019 – 11:59

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fahrradfahrerin wird von Lkw übersehen

Karlsruhe (ots)

Schwere Verletzungen zog sich am Montagmittag eine Radfahrerin zu, als sie mit ihrem Fahrrad auf der Durlacher Allee in Karlsruhe unterwegs war und in Höhe der Haltestelle Tullastraße von einem abbiegenden Lkw übersehen wurde.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 34 Jahre alter LKW-Fahrer gegen 13:30 Uhr die Durlacher Allee stadteinwärts. Im Einmündungsbereich zur Tullastraße wurde aufgrund von Gleisarbeiten die Fahrbahn verengt, weshalb der 34-Jährige mit seinem Kipplader den Fahrradstreifen benutzte. Als der Mann mit seinem Gefährt bei langsamer Fahrt und Grünlicht in die Tullastraße abbiegen wollte touchiere er die Radfahrerin welche zu diesem Zeitpunkt an dem Kipper vorbeifahren wollte. Durch die Berührung stürzte die Frau, wobei das Vorderrad und ihr sich darunter befindliches linkes Bein überrollt wurden. Aufgrund der Schwere der Verletzung wurde die Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell