Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

27.12.2018 – 09:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Handgemenge auf Hochzeitsfeier

Pforzheim (ots)

Bei einer Hochzeitsfeier in Pforzheim-Eutingen kam es am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages zu einem Handgemenge mehrerer Personen. Dabei wurden mindestens drei Männer leicht verletzt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Nach aktuellem Kenntnisstand kam ein 25-jähriger Beschuldigter mit weiteren Bekannten gegen 21.40 Uhr zu der Feier und forderte von einem 29-jährigen Hochzeitsgast angeblich noch fällige Geldauszahlungen. Der Streit endete in einem Handgemenge zwischen zwei Gruppen, da sich weitere Hochzeitsgäste einmischten. Lediglich drei der Beteiligten machten zunächst gegenüber der Polizei Verletzungen geltend. Der 25-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Auch aufgrund von Verständigungsproblemen ist der genaue Hergang der Auseinandersetzung noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe