Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Oberderdingen - Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten Personen

Bretten (ots) - Vier schwerverletzte Fahrzeuginsassen und ein Sachschaden von ca. 5000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am heutigen Sonntagmittag gegen 13.15 Uhr auf der Landesstraße 1103 zwischen Oberderdingen und Sternenfels ereignete. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand geriet der 31-jährige Lenker eines in Richtung Oberderdingen fahrenden Pkw Opel auf seinem Richtungsfahrstreifen zu weit nach rechts und korrigierte seinen Fahrverlauf offensichtlich derart ruckartig, dass er in der Folge quer zur Fahrtrichtung in den Gegenverkehr schleuderte und vom entgegenkommenden Pkw in die Fahrzeugseite gerammt wurde. Im entgegenkommenden Pkw VW wurde die 80-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt, ebenso ihre gleichaltrige Beifahrerin. Beide Personen wurden durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. Im Fahrzeug des Unfallverursachers wurde neben dem Fahrzeugführer auch der 35-jährige Beifahrer ebenfalls schwer verletzt.

Zur Bergung und Versorgung der Unfallbeteiligten waren neben den örtlichen Feuerwehren auch zwei Rettungshubschrauber sowie Rettungswagen eingesetzt. Die Unfallstrecke war zur Unfallaufnahmen und Fahrbahnreinigung bis gegen 16.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Umleitung erfolgte örtlich.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe unter Telefon 0721 / 944840 in Verbindung zu setzen.

Alex Renner / Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: