Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: CW) - Calw- Zeugenaufruf nach Unfall mit hohem Sachschaden

Calw (ots) - Drei Beteiligte sowie ein Sachschaden von etwa 40,000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Montagnachmittag um 16.40 Uhr auf der K4302 bei Calw ereignete. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die K4302 in Fahrtrichtung Holzbronn. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Verkehrsteilnehmer auf die Gegenfahrbahn. In der Folge musste ein 58-jähriger Subaru-Fahrer ein Ausweichmanöver einleiten und kam dabei auf den Grünstreifen wo er ins Schleudern geriet und einen in Fahrtrichtung Holzbronn fahrenden Mercedes streifte. Dieser konnte durch eine Ausweichbewegung einen Frontalzusammenstoß verhindern und kam auf dem Mittelstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Zeugen, die Angaben zu dem noch unbekannten Fahrer machen können werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Calw unter Tel.: 07051 161-250 in Verbindung zu setzen.

Florian Moreau, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: