Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Bretten - 31-Jähriger nach exhibitionistischen Handlungen vorläufig festgenommen

Bretten (ots) - In Bretten ist am Donnerstag gegen 23.20 Uhr ein 31 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen worden, der im Bereich der Melanchtonstraße eine 18-Jährige zunächst verfolgte, sie auch belästigte und schließlich vor ihren Augen die Hose öffnete, um sein Glied zu zeigen. Drei Männer, die das Geschehen beobachtet haben, versuchten den Unhold zu verscheuchen. Dabei versetzte der erheblich alkoholisierte 31-Jährige einem der Zeugen einen Fausthieb gegen den Oberarm.

Eine vor Ort geeilte Polizeistreife nahm den Verdächtigen vor Ort vorläufig fest und musste ihm Handschließen anlegen. In der Folge erschienen Familienangehörige an der Örtlichkeit. Insbesondere der sehr aufgebrachte Vater der Geschädigten musste danach zur Raison gebracht werden, um körperliche Übergriffe gegen den Beschuldigten zu verhindern. Hierzu wurden noch weitere Polizeistreifen hinzugezogen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: