Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

22.08.2018 – 14:41

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Linkenheim-Hochstetten - Pkw-Fahrer hilft Polizei bei Gewahrsamnahme

Karlsruhe (ots)

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer half am frühen Mittwochmorgen einer Streifenwagenbesatzung bei der Gewahrsamnahme eines 19-Jährigen auf der Bundesstraße 36. Der 19-jährige aus Guinea fiel kurz nach 01.00 Uhr Autofahrern auf, da er auf der B 36 zu Fuß unterwegs war. Eine Streife konnte den Mann in Höhe Eggenstein antreffen und zur Wache mitnehmen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen konnte er die Dienststelle wieder verlassen. Gegen 04.00 Uhr wurde erneut über Notruf ein Fußgänger auf der B36 in Höhe Linkenheim gemeldet. Die eintreffende Streifenwagenbesatzung stellte fest, dass der 19-Jährige erneut auf der Bundesstraße 36 zu Fuß unterwegs war und forderte ihn auf die Fahrbahn zu verlassen. Er ignorierte die Anweisungen der Polizei und lief weiter in Richtung Linkenheim. Da er auch einem Platzverweis nicht Folge leistete sollte er in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und konnte nur mit Mühe vor dem Streifenwagen zu Boden gebracht werden. Aufgrund der starken Gegenwehr konnten ihm zunächst die Handschließen nicht angelegt werden. Ein in Gegenrichtung fahrender 27-jähriger Somalier erkannte die Situation, hielt seinen Pkw an und kam der Streife zu Hilfe. Nachdem der 19-Jährige geschlossen werden konnte wurde er in Gewahrsam genommen und auf die Wache gebracht.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung