Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

26.07.2018 – 03:52

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Kraichtal-Unteröwisheim - Brand eines Mehrfamilienhauses

Kraichtal (ots)

Am 25.07.2018, kurz vor 20.00 Uhr, meldeten Anwohner den Brand eines Hauses in der Bruchsaler Straße. Beim Eintreffen der ersten Einsatz- und Rettungskräfte befand sich das dreistöckige Mehrfamilienhaus bereits im Vollbrand. Die Bewohner, welche sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befanden, drei Kinder und drei erwachsenen Personen, konnten das Anwesen rechtzeitig verlassen, sie wurden mit Verdacht auf eine mögliche Rauchgasintoxikation vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Durch die Feuerwehr konnte der Brand bis gegen 20.12 Uhr gelöscht werden. Das Feuer hatte zur Folge, dass das Mehrfamilienhaus unbewohnbar wurde, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 500.000 Euro. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Eingesetzte Kräfte vor Ort: Feuerwehr Kraichtal, Ubstadt-Weiher und Bad Schönborn mit 16 Fahrzeugen und 103 Mann / Rettungsdienst mit 3 RTW, einem NEF und 9 Personen / Polizei mit vier Besatzungen.

Stefan Moos Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell