Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Bad Schönborn - Nach Wohnungseinbruch und Pkw-Diebstahl verdächtiges Pärchen nach Verfolgungsfahrt in Frankfurt gestellt - Kripo bittet um Zeugenmeldungen

Bad Schönborn-Mingolsheim (ots) - Nach einem Wohnungseinbruch und dem Diebstahl eines weißen VW New Beetle in der Nacht zum Montag in Bad Schönborn-Mingolsheim konnte am Montagnachmittag nach einer Verfolgungsfahrt in Frankfurt ein unter Tatverdacht stehendes Pärchen vorläufig festgenommen werden.

Der 31 Jahre alte Fahrer und seine 40-jährige Beifahrerin stehen unter dringendem Verdacht, zwischen Sonntag, 20.30 Uhr und Montag, 01.00 Uhr, in ein Wohnhaus der Mingolsheimer Wassergasse auf noch unklare Art und Weise eingedrungen zu sein. Neben der Geldbörse der Wohnungsinhaberin hatten zunächst unbekannte Täter auch die Fahrzeugschlüssel des in der Garage stehenden VW-New Beetles im Wert von etwa 25.000 Euro an sich genommen. Von dem gestohlenen Auto fehlte trotz eingeleiteter Fahndung zunächst jede Spur.

Schließlich kam es am Montag gegen 14.55 Uhr in der Frankfurter Bolongarostraße zu einer Verfolgungsfahrt mit anschließendem Verkehrsunfall, nachdem eine Streife auf das Fahrzeug aufmerksam geworden war und die Insassen kontrollieren wollte. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Pressemeldung des Polizeipräsidiums Frankfurt unter www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3993617

Bezüglich des Wohnungseinbruchs und des Pkw-Diebstahls führt das Kriminalkommissariat Bruchsal die weiteren Ermittlungen gegen das bereits wegen diversen Drogenverstößen polizeilich auffällig gewesene Duo. Die Kriminalbeamten bitten vor diesem Hintergrund um Zeugenhinweise zu möglichen Beobachtungen am späten Sonntagabend in Mingolsheim. Entsprechende Meldungen nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: