Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

20.06.2018 – 10:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) BAB A5 - Bruchhausen - Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall

Karlsruhe (ots)

Zu dem schweren Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der BAB A5 bei Bruchhausen sucht die Polizei Zeugen. Wie bereits berichtet prallte ein polnischer Sattelzug gegen einen auf dem Standstreifen stehenden ungarischen Sattelzug. Bei dem Unfall starb der Fahrer des Sattelzuges. Nach den Einlassungen des 47-jährigen polnischen Fahrers, sei dieser zunächst von einem Sattelzug überholt worden. Beim Wiedereinscheren habe der Fahrer des überholenden Schwerfahrzeugs ihn derart geschnitten, dass er nach rechts ausweichen musste und gegen den stehenden Sattelzug geprallt sei. Der überholende Sattelzug hatte eine helle Fahrerkabine und der Anhänger eine französische Zulassung. Zeugen, die den Überholvorgang oder das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung