Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF)Pforzheim - Zwei Leichtverletzte und 12.000 Euro Schaden nach Rotlichtmissachtung

Pforzheim (ots) - Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von 12.000 Euro waren am Montag gegen 22.35 Uhr die Bilanz eines Unfalls auf der Hohenäckerallee nach einem Rotlichtverstoß.

Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin war zunächst auf der Hohenäckerallee in Richtung Bauschlott unterwegs. Dabei missachtete sie nach den Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim das für "Geradeausfahrer" geltende Rotlicht und stieß mit dem Pkw eines 56-Jährigen zusammen, der bei Grünlicht von der Lochäckerallee kommend nach links in die Hohenäckerallee einbiegen wollte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zur Versorgung der beiden leichtverletzten Fahrzeugführer war ein Rettungsteam im Einsatz. Die 59-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: