Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.02.2018 – 16:16

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Malsch - Nach Brand eines Vereinsheims: Defekt an Gebäudeinstallation wahrscheinliche Ursache

Malsch (ots)

Nach dem Brand des Schützenhauses in Malsch liegt nun das vorläufige Ergebnis eines Brandursachengutachters vor. Demnach wird nach aktuellem Kenntnisstand ein elektrotechnischer Defekt an der Gebäudeinstallation als wahrscheinliche Brandrsache angenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung oder auf anderweitige Ursachen haben sich nicht ergeben.

Wie berichtet, war von dem Vollbrand, der am 6. Februar gegen 22.20 Uhr von Anwohnern gemeldet worden war, auch der angrenzende Schießstand betroffen. Der Gesamtschaden ist im sechsstelligen Eurobereich anzusiedeln, allerdings lässt sich die exakte Schadenshöhe bisher noch nicht genau beziffern, da hierzu weitere Gutachten noch ausstehen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe