Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

08.01.2018 – 23:35

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Versuchter Raub auf Nagelstudio
Zeugenaufruf

Karlsruhe (ots)

Zu einem versuchten Raub auf Nagelstudio kam es am 08.01.2018, gg. 19.40 Uhr, in Karlsruhe, Kaiserallee. Ein bislang unbekannter Täter betrat das Nagelstudio und bedrohte die anwesende 41-jährige Angestellte mit einem Messer. Er begab sich dann zur Kasse und versuchte diese zu öffnen, was jedoch misslang. Daraufhin verließ er das Nagelstudio ohne Beute. Ein Zeuge, der die Tathandlung von außen beobachtet hatte, folgte dem Täter zunächst. Als er ihn aus den Augen vwerloren hatte, verständigte er die Polizei.

Täterbeschreibung: Mann, ca. 185 cm, schlank, lange dünne Beine, dunkle Haare, lange knochige Finger, südosteuropäischer Teint, trug schwarze Bomberjacke, schwarze Jogginghose mit mindestens einem weißen Streifen, schwarzes Basecap, führte weiße Stofftasche mit sich, sprach gebrochen Deutsch.

Zeugen werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst des PP Karlsruhe, 0721/939-5555, zu melden.

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung