Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

05.01.2018 – 15:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Weitergeleitete Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Ludwigsburg:

Karlsruhe (ots)

Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Herrenberg und Bretten: Ermittlungen gegen zwei 18-Jährige wegen Diebstahls eingeleitet

Nach dem Diebstahl von insgesamt zwölf Kompletträdern sowie Ersatzteilen im Gesamtwert von 30.000 Euro aus einem Herrenberger Autohaus in der Zeppelinstraße Mitte November, sind der Polizei am Samstag, 30. Dezember 2017 zwei Männer im Alter von 18 Jahren ins Netz gegangen.

Zunächst unbekannte Täter hatten sich in der Nacht zum 15. November 2017 auf dem Gelände des Autohauses an drei hochwertigen Neuwagen zu schaffen gemacht. Auf fachmännische Weise wurden deren Räder sowie Bremssättel und Bremsscheiben demontiert.

Kurz vor dem Jahresende kamen Beamte des Polizeireviers Herrenberg schließlich auf die Spur eines bis dato noch unbekannten Verdächtigen, der zweifelsfrei einen Satz der entwendeten Kompletträder auf einer Internetplattform zum Verkauf anbot. Bei einer Kontaktaufnahme wurde ein Treffen für vergangenen Samstag auf dem Parkplatz eines Baumarkts in Bretten vereinbart. Im Zuge dessen gelang es Fahndern des Polizeipräsidiums Ludwigsburg einen der 18-Jährigen vorläufig festzunehmen. Die weiteren Ermittlungen vor Ort führten sie zur Adresse seines gleichaltrigen Komplizen. Beide sind im Landkreis Karlsruhe aufhältig. Mit richterlicher Anordnung und personeller Unterstützung des Polizeipräsidiums Karlsruhe durchsuchten die Ermittler die Wohnungen des Diebesduos. Die entwendete Beute konnte größtenteils sichergestellt werden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Verbleib des restlichen Diebesguts dauern an. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe