Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

21.12.2017 – 10:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ubstadt-Weiher - Nach Verkehrsunfall davongefahren

Karlsruhe (ots)

Ein bislang Unbekannter fuhr am Mittwochabend, nachdem er einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von geschätzten 4000 Euro verursacht hatte, mit seinem Auto davon. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Verursacher kurz nach 19.00 Uhr auf der Bundesstraße 3 von Stettfeld kommend in Richtung Ubstadt unterwegs. Kurz nach Ortsausgang Stettfeld überholte er zunächst zwei Fahrzeuge trotz Gegenverkehrs. Anschließend ein weiteres Fahrzeug und einen Linienbus. Beim Wiedereinscheren vor dem Linienbus fuhr er einem vorausfahrenden Kia auf. Durch den Aufprall drehte sich der Pkw, der von einem 39-Jährigen gelenkt wurde und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Der Verursacher fuhr beschleunigt in Richtung Kolpingstraße davon. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen dunklen VW-Golf mit Karlsruher Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen, sowie Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeireiver Bad Schönborn, Telefon 07253/802610 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe