Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Polizeibeamte tätlich angegriffen

Karlsruhe (ots) - Gleich zweimal wurden Polizeibeamte am Montag in Karlsruhe tätlich angegriffen.

Gegen 14.00 Uhr wurde ein 27-Jähriger nach vorausgegangen Streitigkeiten an der Straßenbahnhaltestelle Herrenstraße kontrolliert. Da er sich weigerte seine Personalien anzugeben sollte er die Beamten zur Wache begleiten. Er begann lautstark seinen Unmut zu äußern und ging in drohender Haltung auf die Beamten zu. Beim Anlegen der Handschließen leistete der 27-Jährige massiven Widerstand. Auf der Wache konnten dann seine Personalien festgestellt werden. Nachdem er sich beruhigt hatte konnte er die Wache wieder verlassen.

Ein alkoholisierter 21-Jähriger belästigte gegen 20.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt Frauen indem er sie umarmte und versuchte zu küssen. Bei der Kontrolle durch eine Fußstreife verhielt er sich sofort aggressiv und beleidigte die Polizisten. Als er sich entfernen wollte und festgehalten wurde schlug und trat er nach den Beamten. Erst durch eine weitere Streife konnte der Mann, trotz massiver Gegenwehr zu Boden gebracht und ihm Handschließen angelegt werden. Während des Transports versuchte er die Polizisten zu treten und zu beißen. Zwei Beamte wurden bei der Festnahme leicht verletzt. Auch auf der Wache ließ er sich nicht beruhigen, wehrte sich weiter durch Fußtritte und beleidigte die Polizisten aufs Übelste. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde er von Verwandten auf der Wache abgeholt.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: